DatenschutzerklärungImpressum

VEREINBARUNG oder Opression? Jutta Fastian in schlagkräftiger Hauptrolle

Die Ansage ganz klar, die Hauptfigur so fordernd: Falk Poetz´„Die Vereinbarung” rückt einem Phänomen der heutigen Mietsituation auf den Pelz. Junger Student (David Nolden) sucht bezahlbare Unterkunft, erfolgreiche Single-Businessfrau (Jutta Fastian) vermietet ihm schönen Raum in bester Lage - und verlangt dafür regelmäßige Dienste intimer Natur. Daraus macht sie keinen Hehl. ..und dann war da noch Willkür, Eifersucht und Besitzgefühl. Die Idee zum Film beruht auf wahren Begebenheiten.
© von Jutta Fastians Boxfoto: Gunda Schiep

Mittwoch, 17. Oktober 2018