Anja Gräfenstein
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

DEUTSCHLAND 83 gewinnt die Goldene Kamera 2016

Die RTL-Serie unter der Regie von Samira Radsi wurde als „Beste deutsche Miniserie/Mehrteiler" ausgezeichnet und darf sich über die 25 cm hohe und etwa 900 g schwere Kamera-Statue freuen und das zu recht: horizontal erzählt mit internationalem Look und Spannung in jeder Minute. Zu der attraktiven Besetzung dürfen sich neben Jonas Nay, Maria Schrader und Sylvester Groth auch Anja Boche (Folge: Bold Guard) und Konstanze Dutzi (Folge: Able Archer) zählen.

Besetzung: CMR Casting

Mo 08. Februar 2016

JUPITER AWARD - elf Kategorien, noch bis 20.01. steht die Wahl offen

Deutschlands größter Publikumspreis für TV und Cinema stellt online Filme, Serien, Darsteller/innen, national wie international, zur Wahl durch click-voting: http://www.jupiter-award.de/

Darunter als Nominierte: „Unter der Haut” mit Claudia Mehnert, „Nele in Berlin” mit Henning Kober, „Unterm Radar” mit Ulas Kilic, „Deutschland 83” mit Anja Boche und Konstanze Dutzi!

Mo 18. Januar 2016

Premiere: 15.01.: DER MENTOR - mit Anja Boche als eifrig bemühte Ehefrau

Ein böses, temporeiches und witziges Theaterstück über Ego, Erfolg, Talent, menschliches Miteinander und längst Vergangenes: Der etablierte Literaturstar trifft auf einen Jungdramatiker-Kollegen. Das Projekt gibt ihnen Austausch auf, doch „der Mentor” Benjamin Rubin (Volker Lechtenbrink) tut sich schwer, der junge Autor Martin Wegner ist renitent. Anja Boche spielt die Frau des jungen Wilden: Gina Wegner möchte die Wogen glätten, wünscht sich ein Kind und hat wesentlicheres Interesse an dem Mann an ihrer Seite als den Schriftsteller in ihm.
Viele weitere Aufführungen im Januar und Februar auf deutschen Bühnen.

Fr 15. Januar 2016

TV-Tipp: 11.01. | WDR | 20.15 Uhr MORD MIT AUSSICHT und Anja Boche mit special appeal

Versetzung nach Hengasch: Statt Mordkommission-Chef-Position in Köln geht es im Ländlichen zur Sache. In der Folge „Terror in Hengasch” führen Vorgarten-Explosionen auf die Spur. In ihrem Keramik-Figuren-Laden erlebt die gute Jaqueline Schildknecht (unsere Anja Boche) mehr als nur Verkaufs-Situationen – die Befragung verführt schnell zu anderen Themen: Männer, Heimlichkeiten, Absichten persönlicher Art. Anja Boche als taffe (Kauf)frau stellt sich den Ermittlungen wie auch der eigenen Auseinandersetzung – in typischer „Mord-mit-Aussicht“-Manier. In der Kriminalkommissarin-Hauptrolle ihr gegenüber: Caroline Peters.
Regie: Christoph Schnee | Besetzung: Marc Schötteldreier

Mo 11. Januar 2016

TV-Tipp: 17.12. | RTL | 20.15 Uhr DEUTSCHLAND 83 in Doppelfolge

Die Folge „Bold Guard” mit Anja Boche, die Folge „Able Archer” mit Konstanze Dutzi. Der aus der DDR entsandte Junior-Spion (Jonas Nay) gerät tiefer und tiefer in die Untiefen seiner Mission: Sein Weg führt durch Gefahr, politische Interessen, familäre Konflikte jeder Natur. Anja Boche als Lehrerin Luise Strauss und Konstanze Dutzi als Krankenschwester Martina werden Teil der Spannung zwischen Ost und West des kalten Krieges.
Regie: Samira Radsi | Besetzung: CMR Casting

Do 17. Dezember 2015

TV-Tipp: 22.10. | ZDF | 18.05 Uhr SOKO STUTTGART, FRAUENBIER und Anja Boche

Schöner Titel, schöne Braumeisterin und leider weniger schöne verstrickte Verhältnisse in und um die Traditions-Brauerei. Ein Toter, eine unzufriedene Ehefrau, ein nicht mehr aufzufindener Praktikant und eine klamme Laborantin halten das Soko-Team in Stuttgart auf Trab. Anja Boche als Leonie Felber ist toughe Meisterin in einer Männerdomäne und geforderte Mutter eines erwachsen werdenden Sohnes, der mit dem tot aufgefundenen Mann privaten Umfang pflegte: Das plötzlich viele Geld in der Sparbüchse kann sie nicht erklären. Am Vorabend im Fernsehen, oder die ganze Folge Opens external link in new windowhier in der Mediathek.
Regie: Daniel Helfer | Casting: Bavaria Besetzungsbüro

Do 22. Oktober 2015

Premiere und Gastspielzeit in Hamburg: DER BÜRGER ALS EDELMANN

Anja Boche als bezaubernde Tochter Lucile, die bei ihrem Vater (Dieter Hallervorden) ein Stein im Brett hat und doch zur falschen Hochzeit gezwungen werden soll. Aber da hat er, der nach dem Adelstitel trachtende Vater, die Rechnung ohne den Wirt gemacht - das Töchterchen ist nicht ganz auf den Kopf gefallen und andere (Dagmar Biener, Oliver Dupont, Philipp Sonntag, etc.) halten ebenfalls gegen. Im Kostüm der Rokoko-Zeit und mit viel Herzblut bringt das Berliner Schlosspark-Ensemble das Molière-Stück unter der Regie von Folke Braband ab 4.06.2015 (Premiere) bis 12.07.2015 auf die Bühne des Ernst-Deutsch-Theaters. Schön, wo doch Anja Boche ein Nordlicht ist!
Mehr Infos und alle Aufführungstermine Opens external link in new windowhier.

Do 04. Juni 2015
Treffer 15 bis 21 von 35