Anja Gräfenstein
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Drogen, Eifersucht, Mord: Stille Wasser sind tief und schmutzig bei SOKO WISMAR

Anja Boche dreht für eine neue Folge der ZDF-Krimi-Serie auf ungewöhnlichem Terrain: Fischzucht auf Aquafarmen, Schmuggel von Kaviar - und dazwischen ein Mord. Anja Boche steht an der Seite von Francis Fulton-Smith vor der Kamera und versucht als sanftmütige Mutter Jennifer Blum in den kriminellen Gewässern nicht unterzugehen.
Regie: Sascha Thiel | Besetzung: Sabine Weimann

Di 15. März 2016

Ein gutes Jahr für Serien – ordentlich beim GRIMME-PREIS 2016 abgeräumt

Bei der diesjährigen TV-Preisverleihung dürfen sich gleich mehrere Serien über die begehrte Statue freuen. „Weissensee“ mit Claudia Mehnert und Ferdinand Lehmann erhält u.a. Preise für Annette Hess (Buch), Friedemann Fromm (Buch und Regie) sowie Regina Ziegler und Mark Müller-Kaldenberg (Produktion). „Deutschland 83“ mit Anja Boche und Konstanze Dutzi ist u.a. besonders stolz auf Anna und Jörg Winger (Creator), Edward Berger und Samira Radsi (Regie). Die Verleihung des Grimme-Preises findet am 8. April im Theater Marl statt und wird ab 19:30 Uhr im Livestream und ab 22:35 Uhr im 3sat übertragen.

Do 10. März 2016

Weiter geht's mit Tournee & top Presse: DER beste MENTOR ist das eigene Leben.

Das Ego des Mannes: Übergroß und doch zerbrechlich. Anja Boche geht mit „Der Mentor” in die zweite Runde - Testosteron und Poesie spielen gleichermaßen eine Rolle und Machtkämpfe werden mit Wort und Witz statt mit Fäusten ausgetragen. Volker Lechtenbrink und Andreas Christ verkörpern die literarisch versierten Kontrahenten, zwischen derer Fronten Anja Boche als Ehefrau Gina Wegner ihr eigenes Lebenskonzept zu verwirklichen sucht. Im Februar tourt das Ensemble unter der Regie von Folke Braband durch halb Deutschland. Termine, Infos und Fotos gibt es hier. Die Opens external link in new windowAugsburger Allgemeine zensiert: Anja Boche gibt mit ihrem herzhaften Spiel eine famose Gina ab..
Autor: Daniel Kehlman

Mi 10. Februar 2016

DEUTSCHLAND 83 gewinnt die Goldene Kamera 2016

Die RTL-Serie unter der Regie von Samira Radsi wurde als „Beste deutsche Miniserie/Mehrteiler" ausgezeichnet und darf sich über die 25 cm hohe und etwa 900 g schwere Kamera-Statue freuen und das zu recht: horizontal erzählt mit internationalem Look und Spannung in jeder Minute. Zu der attraktiven Besetzung dürfen sich neben Jonas Nay, Maria Schrader und Sylvester Groth auch Anja Boche (Folge: Bold Guard) und Konstanze Dutzi (Folge: Able Archer) zählen.

Besetzung: CMR Casting

Mo 08. Februar 2016

JUPITER AWARD - elf Kategorien, noch bis 20.01. steht die Wahl offen

Deutschlands größter Publikumspreis für TV und Cinema stellt online Filme, Serien, Darsteller/innen, national wie international, zur Wahl durch click-voting: http://www.jupiter-award.de/

Darunter als Nominierte: „Unter der Haut” mit Claudia Mehnert, „Nele in Berlin” mit Henning Kober, „Unterm Radar” mit Ulas Kilic, „Deutschland 83” mit Anja Boche und Konstanze Dutzi!

Mo 18. Januar 2016

Premiere: 15.01.: DER MENTOR - mit Anja Boche als eifrig bemühte Ehefrau

Ein böses, temporeiches und witziges Theaterstück über Ego, Erfolg, Talent, menschliches Miteinander und längst Vergangenes: Der etablierte Literaturstar trifft auf einen Jungdramatiker-Kollegen. Das Projekt gibt ihnen Austausch auf, doch „der Mentor” Benjamin Rubin (Volker Lechtenbrink) tut sich schwer, der junge Autor Martin Wegner ist renitent. Anja Boche spielt die Frau des jungen Wilden: Gina Wegner möchte die Wogen glätten, wünscht sich ein Kind und hat wesentlicheres Interesse an dem Mann an ihrer Seite als den Schriftsteller in ihm.
Viele weitere Aufführungen im Januar und Februar auf deutschen Bühnen.

Fr 15. Januar 2016

TV-Tipp: 11.01. | WDR | 20.15 Uhr MORD MIT AUSSICHT und Anja Boche mit special appeal

Versetzung nach Hengasch: Statt Mordkommission-Chef-Position in Köln geht es im Ländlichen zur Sache. In der Folge „Terror in Hengasch” führen Vorgarten-Explosionen auf die Spur. In ihrem Keramik-Figuren-Laden erlebt die gute Jaqueline Schildknecht (unsere Anja Boche) mehr als nur Verkaufs-Situationen – die Befragung verführt schnell zu anderen Themen: Männer, Heimlichkeiten, Absichten persönlicher Art. Anja Boche als taffe (Kauf)frau stellt sich den Ermittlungen wie auch der eigenen Auseinandersetzung – in typischer „Mord-mit-Aussicht“-Manier. In der Kriminalkommissarin-Hauptrolle ihr gegenüber: Caroline Peters.
Regie: Christoph Schnee | Besetzung: Marc Schötteldreier

Mo 11. Januar 2016