David Bredin
FotosVitaDemoNews
Impressum

David Bredin derbe sabotierend, herrlich nordisch und flätsk: JÜRGEN - HEUTE WIRD GELEBT

Im Osten sind noch Herzen frei: Mit diesem Slogan werden ein paar noch verfügbare Herzen auf die Reise nach Polen geködert, um dort die Frau des Lebens zu finden. Jürgen (Heinz Strunk), sein Freund Bernd (Charly Hübner), Knüppel (unser David Bredin) steigen mit anderen Suchenden ins Europ-Love-Mobil nach Stettin. Schlagabtausch, Kalauer, Revolverquiz noch und nöcher machen die Reise zur Bewährungsprobe für Freundschaft und Rückgrat. Aus der Feder von Heinz Strunk, inszeniert von Lars Jessen und überhaupt herzhaft norddeutsch! Opens external link in new windowDer ganze Film (ARD-Mediathek) nimmt mit auf den Roadtrip der Liebeshungrigen - "auf schräge Art berührend" zensiert die Frankfurter Neue Presse.

Do 21. September 2017

Jetzt im Kino: AMELIE RENNT

Amelie hat Asthma, sie will nicht in die Berge, aber die Eltern schicken sie trotzdem: 13 Jahre alt, genervt von ihrer Krankheit und plötzlich verschwunden. Unterwegs mit ihrem neuen Freund nimmt sie einfach mal die Freiheit für sich in Anspruch. Amelie rennt durch Südtirol, auf der Suche nach dem großen Abenteuer. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Spatz und mit David Bredin in der Pflegerrolle Pit: Ab 21.09. in den deutschen Kinos. Opens external link in new windowHier der Trailer.
Regie: Tobias Wiemann | Besetzung: Bünker Casting

Do 21. September 2017

on tv: DAVID BREDIN am 15.09. um 20.15 Uhr in DIE KINDER MEINES BRUDERS

Auf der Seite des Gesetzes und mit Schnauze(r) erfüllt David Bredin seine Pflicht: Er ist Dorfpolizist und ein Mann der klaren Worte. Das braucht vor allem Eric Steiner (David Rott), der durch den Tod seines Bruders plötzlich ins echte Leben geschleudert wird: Raus aus Berlin, rein in die Milchbauer-Krise und Verantwortung für zwei Teenage-Kinder (Cosima Schroeder, Max Hegewald). Blut ist dicker als Wasser. Erst recht in der Provinz.
Regie: Ingo Rasper | Casting: Suse Marquardt Besetzungsbüro

Fr 15. September 2017

Kinostart: MAGICAL MYSTERY – mit Kaffee, Kippe und Techno

Die "Herr Lehmann"-Fortsetzung als aufgeputschter Roadmovie bringt unseren David Bredin wieder auf die große Leinwand. Nach Hamburg-Altona der mittleren Neunzigerjahre, zwischen Druffis und Psychos, hat es Karl Schmidt (Charly Hübner) verschlagen, nachdem ein Drogenflash samt Nervenzusammenbruch ihn aus der Bahn warf. Auf Rat seines alten Kumpels Raimund (Marc Hosemann) steigt er in das sensationell erfolgreiche Plattenlabel Bumm Bumm Records unter der Leitung von Label-Boss Ferdi (Detlev Buck) ein. Opens external link in new windowHier geht's zum Trailer. 
Regie: Arne Feldhusen | Casting: Suse Marquardt Besetzungsbüro

Do 31. August 2017

Was tun in den letzten 8 TAGE der Menschheit?

Leben ohne Regeln – dieses Spektakel bringen Stefan Ruzowitzky und Michael Krummenacher derzeit in acht Folgen der neuen Sky-Serie „8 Tage” vor die Kamera. Mittendrin David Bredin als Marco, der von allen nicht zuletzt wegen seiner Tolle nur Elvis genannt wird und seinen Gabelstapler besser beherrscht als so mancher Rennfahrer seinen Ferrari. In weiteren Rollen: Christiane Paul, Mark Waschke, Devid Striesow.
Casting: Suse Marquardt Besetzungsbüro

Mo 14. August 2017

Ein Mann, ein Wort: David Bredin und der CLUB DER ROTEN BÄNDER

Der Weg am eisernen Türsteher eines angesagten Nachtclubs vorbei erfordert Geduld, Fingerspitzengefühl, Tricks - oder die Mitgliedschaft im „Club der roten Bänder”. David Bredin ist zwar groß und stark und eindrucksvoll, aber er hat auch eine sensible Seite: Und genau von der profitiert sein Kölner Engagement für die preisgekürte Vox-Serie, Regie führt Sabine Bernardi. Casting: Die Besetzer

Fr 07. Juli 2017

Das FILMFEST MÜNCHEN ist on: Wir gehen sechsfach mit an Board!

David Bredin gleich vier Mal. Helen Woigk in historischer Hauptrolle. Tom Lass in Personalunion. En detail: Mit Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt (Regie: Arne Feldhusen) geht David Bredin auf den Roadtrip durch die 90er. Außerdem im Rennen um den Förderpreis „Neues Deutsches Kino” sind David Bredin und Zwei im falschen Film (Regie: Laura Lackmann). Für das „Neue Deutsche Fernsehen” gibt es David und Jürgen – Heute wird gelebt (Regie: Lars Jessen). Tom Lass feiert als Regisseur und Hauptdarsteller seines Kinofilms Blind & Hässlich die Weltpremiere im ARRI Kino und zieht als harter Konkurrent für den Förderpreis „Neues Deutsches Kino” ins Rennen, während Helen Woigk in der Hauptrolle der Zigeunerin Saviya in Rainer Kaufmann´s Zweiteiler Die Puppenspieler das Filmfest - auch live - beehrt. Für die Kleinen Filmfans legt sich David Bredin mit Film Nummer 4 ins Zeug: Amelie rennt. Alle internationalen Details, Filme und Termine gibt es hier: http://www.filmfest-muenchen.de

Do 22. Juni 2017
Treffer 1 bis 7 von 128
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>