David Bredin
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Wir haben ihn: DAVID BREDIN

Der Lüneburger mit Wiedererkennungswert hat sich für uns entschieden, und wir uns für ihn. Das darf jetzt fruchten, wir sind gespannt!

Do 29. August 2013

TRANSIT fordert Herzblut für Kurzfilm mit Charisma

Die Filmakademie in Baden-Württemberg realisiert für ARTE und SWR: David Bredin dreht für „Transit“ unter der Regie von Oliver Kracht in der Hauptrolle Chris. Selbiger hat sein Leben der aufrüttelnden Kriegsfotografie verschrieben und teilt diese/n Beruf/ung mit seinem besten Freund. Nichts bleibt, wie es ist - die Geschichte spielt im Transitbereich eines Flughafens.

TV-Tipp: 14.10. | KIKA | 19.30 Uhr Auf der Suche nach WINNETOUS SOHN

Der zehnjährige Max (Lorenzo Germeno) hat ein ausgeprägtes Faible für Indianer und sieht sich als Häuptling seiner Familie. Entgegen jeder Möglichkeit ergreift er die Chance: Ein Casting für die Rolle als Winnetous Sohn bei den Karl-May-Festspielen. Unser David beweist sich als Schurke Bob im Casting-/Indianer-Chaos und hat nichts Gutes im Sinn… Gleichzeitig versucht Max seine Familie wieder zu vereinen, denn Mutter Birte (Alice Dwyer) und Vater Torsten (Christoph Letkowski) haben sich getrennt. Der Familienfilm steht ganz unter dem Motto: Jeder kann es schaffen, wenn er an sich glaubt!

Regie: André Erkau | Casting: Annekathrin Heubner

Treffer 141 bis 143 von 143