Gabi Gasser
FotosVitaDemoNews
Impressum

Spielalter: 63 - 75 Jahre
Größe: 162 cm
Haarfarbe: rot
Augenfarbe: braun
Wohnorte: Basel, Berlin
Wohnmöglichkeiten: Hamburg, München
Muttersprachen: Schweizerdeutsch, Deutsch
Dialekt: Süddeutsch
Fremdsprachen:
Italienisch (fließend), Englisch (sehr gut), Französisch (gut)
Gesang: Chanson
Sportarten: Fitness, Reiten, Schwimmen, Skifahren, Bowling
Tanz: Standard (Tango, Walzer), Ballett, Modern Dance, Cha Cha Cha

Film

2015

BÖSER WOHNEN
Regie: Dirk Michael Häger | Hauptrolle: Teresa di Mazzini | Teaser

2012

GLOOMY SABBATH 
Regie: Amit Epstein | Hauptrolle: Großmutter Greta | Internat. Kurzfilm

DÜSES VIDEOBLOG
Regie: Marian Grönwoldt | Rolle: Oma Knack | Webisode | Sat.1

2011

TATORT - Hanglage mit Aussicht
Regie: Sabine Boss | Rolle: Maggie Sahli | Reihe | ARD

2010

SOKO LEIPZIG - Schlecht beraten
Regie: Klaus Knoesel | Rolle: Monika Prinz | Serie | ZDF

LASKO - DIE FAUST GOTTES - Schwestern im Glauben
Regie: Axel Sand | Rolle: Schwester Letizia | Serie | RTL

2009

DER LANDARZT - Das verlorene Glück
Regie: Peter Altmann | Rolle: Ingeborg Hamacher | Serie | ZDF

SOKO WISMAR - Er gehört mir
Regie: Peter Altmann | Episodenhauptrolle: Anke Strehlow | Serie | ZDF

2007

VERTRAUTE ANGST
Regie: Christiane Balthasar | Rolle: Christiane Strehlau | ARD

1997

DER ALTE - Das ist mein Mord
Regie: Dietrich Haugk | Episodenhauptrolle: Vera Wienholf | Serie | ORF/SF DRS/ZDF

1990-91

DIE WICHERTS VON NEBENAN
Regie: Rob Herzet | Serie | 4 Folgen | ZDF

1989

LUKAS UND SOHN
Regie: Michael Günther | Episodenhauptrolle: Mörderin | Serie | ZDF

1988

VIER LINKE HÄNDE
Regie: Michael Günther | Hauptrolle: Sophie | TV-Film | ZDF

1986

EIN HEIKLER FALL
Regie: Christian Görlitz & Ottokar Runze | durchgehende Hauptrolle: Frau Gossow | Serie | ARD/NDR

1985

ANKOMME DIENSTAG - STOP - FALL NICHT IN OHNMACHT
Regie: Wolfgang Spier | ZDF

1982

DIE PRÄSIDENTIN
Regie: Michael Günther | Hauptrolle: Gobette (neben Heinz Schubert) | TV-Film | ZDF

1981

SYSTEM RIBADIER
Regie: Claus Peter Witt | Hauptrolle: Angèle (neben Harald Juhnke) | TV-Film | ZDF

1980

EINMAL HUNDERTTAUSEND TALER
Regie: Wolfgang Spier | TV-Film | ZDF

LEUTE WIE DU UND ICH
Regie: Rolf von Sydow | Reihe | ORF/DRS/ZDF

1979

DIE GROßEN SEBASTIANS
Regie: Wolfgang Spier | Rolle: Frau Balzac | TV-Film | ZDF

1978

EIN MANN FÜR ALLE FÄLLE
Regie: Wolfgang Liebeneiner & Rolf von Sydow | TV-Mehrteiler | 2 Folgen | ZDF

DER PFINGSTAUSFLUG
Regie: Michael Günther | Rolle: Inge | Kino

1976

FESTIVAL FÜR EINEN GAUNER
Regie: Wolfgang Spier | TV-Film | ZDF

1975

BLEIB DOCH ZUM FRÜHSTÜCK
Regie: Wolfgang Spier | Hauptrolle (neben Günter Pfitzmann) | TV-Film | Süddeutscher Rundfunk

1973

DER KLEINE LÖWE UND DIE GROßEN
ODER DIE PATRIARCHEN UND DIE DIPLOMATIE

Regie: Ula Stöckl | Rolle: Lilo | TV-Film | ZDF

LIEBE LEIDET MIT LUST
Regie: Oswald Döpke | Rolle: Maria | TV-Film | ZDF/ORF

1972

DER KOMMISSAR - Die Tote im Park
Regie: Wolfgang Staudte | Rolle: Erika Halonde | Serie | ZDF

SCHEIDUNG AUF MUSIKALISCH
Regie: Thilo Philipp | TV-Film | ZDF

1970

PERCY STUART - Ein Gefallen
Regie: Ernst Hofbauer | Reihe | ZDF

AUF UND DAVON
Regie: Wolfgang Spier | TV-Film | ZDF

1969

DEM TÄTER AUF DER SPUR - Familienärger
Regie: Jürgen Roland | Rolle: Claudine Fougeray | Krimi-Serie | ARD

1968

LAUBENKOLONIE
Regie: Heribert Wenk & Bertold Sakmann | Rolle: Susi | TV-Film | ZDF

1966

EINE KLEINE HARMONIELEHRE (aka: WIR MACHEN MUSIK)
Regie: Karl Vibach | Rolle: Regine | TV-Film | Süddeutscher Rundfunk

ZEHN PROZENT
Regie: Theo Mezger | 1. Sekretärin | TV-Film | Süddeutscher Rundfunk

STELLA
Regie: Heinz Schirk | Rolle: Lucie | ZDF

Theater

Aufgrund der Länge der Karriere und Fülle an Stücken hier lediglich eine repräsentative Auswahl:

2013-14

DER DRESSIERTE MANN
Autor: John von Düffel | Regie: Martin Woelffer | Hauptrolle | Komödie Winterhuder Fährhaus Hamburg

2012-13

KALENDER GIRLS
Autor: Tim Firth | Regie: Martin Woelffer | Hauptrolle: Chris | Komödie Winterhuder Fährhaus Hamburg & diverse

1970-12

THEATER UND KOMÖDIE AM KURFÜRSTENDAMM, Berlin

Pension Schöller
Regie: Jürgen Wölffer | Ensemblerolle: Ida Klapproth 

Auf und davon
Regie: Wolfgang Spier | Hauptrolle neben Maria Sebaldt | auch in München, Stuttgart & auf Tournee

Bleib doch zum Frühstück
Regie: Wolfgang Spier | 2-Personen-Stück | Hauptrolle neben Günter Pfitzmann

Sie spielen unser Lied
Regie: Jürgen Wölffer | Hauptrolle neben Harald Juhnke

Jahre später - gleiche Zeit
Regie: Jürgen Wölffer | 2-Personen-Stück | Hauptrolle neben Peter Fricke

Dr. med Hiob Prätorius
Regie: Curt Goetz | Hauptrolle neben Carl-Heinz Schroth und O.E. Hasse

Vier linke Hände
Regie: Michael Günther | 2-Personen-Stück | Hauptrolle neben Helmut Lohner

Rache ist süß
Regie: Wolfgang Spier | Hauptrolle neben Wolfgang Spier

Mein Freund Harvey
Regie: Jürgen Wölffer | Hauptrolle neben Winfried Glatzeder

Das unmögliche Paar (weibliche Fassung)
Regie: Martin Wölffer | Hauptrolle neben Ursula Monn 

Eine gute Partie
Regie: Wolfgang Spier | Hauptrolle neben Wolfgang Spier

1968-70

KOMÖDIE IM MARQUARDT, Stuttgart

Colombe
Autor: Jean Anouilh | Regie: Sackmann | Hauptrolle: Colombe

Gigi
Autor: Sidonie-Gabrielle Colette | Regie: Sackmann | Hauptrolle: Gigi

Tartuffe
Autor: Molière | Regie: Sackmann | Hauptrolle: Dorine

1963-68

STAATSTHEATER STUTTGART

Caesar und Cleopatra
Autor: George Bernard Shaw | Regie: Karl Viebach | Hauptrolle: Cleopatra

Emilia Galotti
Autor: Henrik Ibsen | Regie: Heinz Schirk | Hauptrolle: Emilia

Stella
Autor: Johann Wolfgang von Goethe | Regie: Heinz Schirk | Hauptrolle: Lucie

Der Schwarze Schwan
Autor: Martin Walser | Regie: Peter Palitzsch | weibliche Hauptrolle

Can Can
Musical | Autor: Abe Burrows

Sommernachtstraum
Autor: William Shakespeare | Regie: Dietrich Haugk | Hauptrolle: Hermia

1960-63

KOMÖDIE IN BASEL

Der Lügner und die Nonne
Autor: Curt Goetz | Regie: Edgar Walther | Hauptrolle: die Nonne

Bunbury - Ernst sein ist alles
Autor: Oscar Wilde | Regie: Edgar Walther | weibliche Hauptrolle

Lulu
Autor: Frank Wedekind | Regie: Edgar Walther | weibliche Hauptrolle

Ausbildung

bis dato

durchgehende Bühnenpräsenz an diversen großen Theaterhäusern | Berlin, Hamburg, Köln, München, Dresden, Frankfurt a.M., etc.

1963

Bühnenstart in Deutschland mit Festvertrag | Staatstheater Stuttgart

1960

Theaterdebüt mit Stückverträgen | Komödie Basel

vor 1960

Schauspielschule | Komödie Basel

 

Kinderballett & Nachwuchstheater | Basler Stadttheater