Ingrid Mülleder
FotosVitaDemoNews
Impressum

9.03. um 20.15 Uhr auf ORF1: DIE TOTEN VOM BODENSEE - wieder mit Ingrid Mülleder

In fortgesetzter Rolle begegnet Ingrid Mülleder im vierten „Die Toten vom Bodensee” wieder den Geistern der Vergangenheit: Denen der Kommissarin (Nora von Waldstätten), die sich auch in der Folge „Die Braut” das Feedback von Dr. Lena Golding einholt. Dass sie mit der ihr von früher bekannten Psychologin weiter in das Gespräch über ihre eigene Geschichte taucht, scheint sie zu brauchen und vielleicht schon länger zu suchen?
Regie: Hannu Salonen | Casting: Judith Limberger

Do 09. März 2017

Snowdance eröffnet, Snowdance gewonnen: FREDDY EDDY sahnt weiter ab

Vielleicht muss man es sich einfach fest genug vornehmen: Nächstes Festival, nächster Gewinn - Tini Tüllmann´s Spielfilm „Freddy Eddy” hat das Independant Festival in Landsberg am Lech eröffnet und als bester Wettbewerber 2017 überzeugt! In dem Psychothriller spielen drei Schwanenbergs mit: Ingrid Mülleder, Sandra Schreiber, David Bredin. Wir freuen uns über die Auszeichnung!

Di 07. Februar 2017

Und noch eine Auszeichnung für FREDDY EDDY: die LÜDIA für den Psychothriller

Tini Tüllmanns Film gewinnt den Hauptpreis in Lünen! Nach Hof können wir uns für sie und unsere drei Mitspieler über die Anerkennung beim nächsten Festival freuen: In der Geschichte um den real werdenden, eigentlich doch imaginären Freund aus Kindheitstagen, der keiner mehr ist, sind unsere Ingrid Mülleder, Sandra Schreiber und David Bredin auf der großen Leinwand zu sehen.

Mi 16. November 2016

Tini Tüllmann wird mit erstem Heinz-Badewitz-Preis ausgezeichnet

Die Wahl der Jury fiel auf den Psychothriller „Freddy/Eddy”, der neu ausgelobte Preis wurde von Wim Wenders übergeben: Mit dem Heinz-Badewitz-Preis würdigen und unterstützen die Hofer Filmtage von nun an jährlich eine Nachwuchsregie für ein Erstlingswerk des deutschen Films. Sandra Schreiber, Ingrid Mülleder und David Bredin freuen sich - erstere beiden live - neben anderen Schauspielerkolleg/innen mit Tini Tüllmann über die Auszeichnung!

Mo 31. Oktober 2016

FREDDY EDDY debütiert bei den Hofer Filmtagen

Maler Freddy (Felix Schäfer) feilt an seinem Comeback, als er sich mit einer Anklage und einem eventuellen Sorgerechtsentzug für seinen Sohn konfrontiert sieht. In diesem Tief taucht plötzlich sein imaginärer Kindheitsfreund Eddy wieder auf und lässt Freddys Leben auf schaurige Weise weiter entgleiten… Neben Jessica Schwarz, Katharina Schüttler und Robert Stadlober präsentieren sich aus den Schwanenbergschen Reihen Sandra Schreiber, Ingrid Mülleder und David Bredin dem geneigten Festivalpublikum. Opens external link in new windowPremiere feiert der Psychothriller in Hof, wo zwei weitere Vorstellungen folgen.

Regie: Tini Tüllmann

Di 25. Oktober 2016

ASPACH – ein kleiner Ort von bedeutender Film-Vielfalt: Gemeinde, Kulisse und Story zugleich

Filmemacher Koni Hansen dreht den Spielfilm „Aspach”: Titelgebend ist dabei sein auch als Drehort fungierender Heimatort, den er für ein Kinopublikum in Szene setzt. Unsere Ingrid Mülleder ist mittendrin und hält als schwäbische Renate im kaleidoskopisch beleuchteten Aspach-Kosmos ein Kaffeekränzchen unter Freundinnen von ganz eigenem Charme. 

Mo 10. Oktober 2016

Als Dr. Golding kommt Ingrid Mülleder weiter bei den TOTEN VOM BODENSEE zum Einsatz

Wieder und weiter steht Ingrid Mülleder, nun auch im vierten Teil der ZDF/ORF-Krimireihe, gemeinsam mit Nora von Waldstätten und Matthias Koeberlin vor der österreichischen Kamera. Ein nächster Fall am Bodensee verlangt erneut nach psychologischer Expertise und Rat von Dr. Lena Golding - Ingrid Mülleder dreht dafür in Bregenz. Dieses Mal unter der Regie von Hannu Salonen.
Besetzung: Judith Limberger

Mo 12. September 2016
Treffer 1 bis 7 von 67
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>