Konstanze Dutzi
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

BEST COMEDY SHORT FILM AWARD für

THE INVISIBLE HAND OF ADAM SMITH mit unserer Konstanze Dutzi. „Corti a ponte” zeigt und ehrt Filme, die zum Lächeln bringen, selbst wenn sie eine dramatische Geschichte erzählen. Die Jury sagt: For the way it creates a satirical allegory of the state of European economy, without weighing the nation-character connection down. On the contrary it holds it up using a very effective sequence shot, with enticing and fluid pacing and artistic framing. Glückwunsch!

Di 15. Mai 2018

Kinodreh über das Sein im Kleinen und großen Ganzen: NOBADI

Kleingartenidylle in der Großstadt: Dem dritten Kinospielfilm von Karl Markovics dient ein Schrebergarten als Kulisse. Mit Frühlingsblütenduft in der Nase dreht Konstanze Dutzi dafür in Wien: Sie genießt ihre Rolle als Sozialdienstlerin und trägt dazu bei, "über die Verletzlichkeit der menschlichen Existenz" zu erzählen, wie der Regisseur selbst beschrieb. Opens external link in new windowHier österreichische Presse mit viel mehr Details. Besetzung: Nicole Schmied

Fr 20. April 2018

Nun ist der Trailer da: DIE LETZTEN FÜNF MINUTEN DER WELT

In nur einer Einstellung und einem Take ist ein Film entstanden. Mit Konstanze Dutzi und auch mit und unter der Regie von Jürgen Heimüller. Davon zeugt jetzt der erste Trailer, um uns auf den Geschmack der „Letzten fünf Minuten der Welt” zu bringen. Lakonisch herzhaft. Menschen in Liebe und Leid mit dem Ende in Sicht. Der Trailer ist Opens external link in new windowhier.

Mi 11. April 2018

DIE LETZTEN 5 MINUTEN DER WELT

Vroni und Josef haben Streit: Er hatte was mit Lissi. Sie gesteht es ihrem Martin. Die beiden Herren kloppen sich. Und während die vier Dorfbewohner auf der Bank sitzen und Geständnis-leistend den Weltuntergang erwarten, trinkt Nachbar Klaus sein letztes Bier. Konstanze Dutzi spielt Lissi in dieser lakonischen Komödie. Der Film von Jürgen Heimüller entstand in nur einem Take in einer einzigen Einstellung - anders schön „Die letzten fünf Minuten der Welt” am österreichischen Berg.

Di 20. März 2018

Konstanze Dutzi über Ablehnung - im Leben und als Clown Mimi Rizzi

Seit vielen Jahren ist Konstanze Dutzi ein Klinik-Clown bei den „Roten Nasen” und beschert damit kranken Kindern im Krankenhaus eine heilungsfördernde Visite als Clown Mimi Rizzi. Im Podcast spricht sie über Ablehnung, unterbrochen von ihrem Gesang und Spiel auf der Ukulele. So ehrlich, so anschaulich, so verständlich, so menschlich wie sie ist: https://www.rotenasen.de/rote-nasen-podcast-ablehnung/

Fr 02. März 2018

DAS ALTER DER ERDE in der ARD-Mediathek

Das Kind wird groß und flügge, und die Beziehung ist in die Jahre gekommen. Nun will er (Felix Vörtler) die neue Freiheit genießen, während sie (Ann-Kathrin Kramer) sich das Famlienglück noch einmal von vorne vorstellen kann. Der späte Kinderwunsch, eine neue Begegnung stellen noch einmal auf die Probe, was schon so bewährt wirkt. Weniger verstaubt hingegen ist da Erin (Konstanze Dutzi), die junge Freundin des alten Vaters (Tilo Prückner). Regie: Jörg Grünler.  Opens external link in new windowHier in der Mediathek.

Mi 24. Januar 2018

DAS WUNDER VON WÖRGL und Konstanze Dutzi im Diktat

In den 30er Jahren war nichts unmöglich: Mitten in der Weltwirtschaftskrise wird ein Lokführer per Losentscheid zum Bürgermeister einer kleinen österreichischen Gemeinde und erfindet eine eigene Währung, die aus der Pleite in den Wohlstand führt. Eine wahre Geschichte. Und wie es lange hieß: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. Konstanze Dutzi dreht als seine loyale, gewissenhafte und von dieser Schaffenskraft begeisterte Sekretärin in Südtirol und Wien - unter der Regie von Urs Egger, mit Karl Markovics u.v.m. | Besetzung: Fritz Fleischhacker

Mo 23. Oktober 2017