Konstanze Dutzi
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

JUPITER AWARD - elf Kategorien, noch bis 20.01. steht die Wahl offen

Deutschlands größter Publikumspreis für TV und Cinema stellt online Filme, Serien, Darsteller/innen, national wie international, zur Wahl durch click-voting: http://www.jupiter-award.de/

Darunter als Nominierte: „Unter der Haut” mit Claudia Mehnert, „Nele in Berlin” mit Henning Kober, „Unterm Radar” mit Ulas Kilic, „Deutschland 83” mit Anja Boche und Konstanze Dutzi!

Mo 18. Januar 2016

TV-Tipp: 17.12. | RTL | 20.15 Uhr DEUTSCHLAND 83 in Doppelfolge

Die Folge „Bold Guard” mit Anja Boche, die Folge „Able Archer” mit Konstanze Dutzi. Der aus der DDR entsandte Junior-Spion (Jonas Nay) gerät tiefer und tiefer in die Untiefen seiner Mission: Sein Weg führt durch Gefahr, politische Interessen, familäre Konflikte jeder Natur. Anja Boche als Lehrerin Luise Strauss und Konstanze Dutzi als Krankenschwester Martina werden Teil der Spannung zwischen Ost und West des kalten Krieges.
Regie: Samira Radsi | Besetzung: CMR Casting

Do 17. Dezember 2015

TV-Tipp: 25.11. | 3Sat | 20.15 Uhr AM ENDE DES SOMMERS zeigen sich auch hässliche Seiten des echten Lebens

Wenn die eigene Geschichte sich anders darstellt als bisher bekannt, werden Vertrauen und belastbar geglaubte Beziehung auf die Probe gestellt: Der heranwachsende Sohn Ben erfährt, dass er das Produkt einer Vergewaltigung war. Als neue alte Vertraute stellt sich in dieser schwierigen Zeit die frühere beste Freundin Gerti (unsere Konstanze Dutzi) heraus. Sie fasst sich ein Herz und schenkt reinen Wein ein, als der Sohn sein Recht auf Wahrheit einfordert, und begegnet auch der schon so lange verdrängenden Mutter Sylvia (Julia Koschitz) mit ehrlichen Worten und konstruktiver Position. Die deutsch-österreichische Koproduktion widmet sich der Auseinandersetzung mit dem Leben.
Regie: Nikolaus Leytner | Besetzung: Nicole Schmied Casting

Mi 25. November 2015

TV-Tipp: 2.09. | ZDF | 18.05 Uhr Selbstverwirklichung und Lebensträume in der SOKO WISMAR

Der Sternekoch Mertens liegt erschlagen im Gourmet-Imbiss. Die Ehefrau bleibt verzweifelt zurück - diese Episodenhauptrolle (Susann Mertens) hat unsere Konstanze Dutzi zum Leben erweckt: ratlos, schockiert, kinderlos und voller grenzenlosem Verständnis. So vertrauenserweckend und doch kommt den nordischen Ermittlern manches spanisch vor: Hat die treue Gattin wirklich so glücklich im Garten gesessen, während ihr Mann mit ihrem Geld seinen Lebenstraum verwirktlichte und nie zu kriegen war?
Die ganze Folge „Der Gourmetkoch” zeigt Konstanze Dutzi mit manchem Gesicht.
Regie: Samira Radsi | Besetzung: Bo Rosenmüller

Mi 02. September 2015

Internationales Clown Camp in Kärnten: Konstanze Dutzi mit ROTER NASE

Die „Roten Nasen Klinikclowns” drücken die Schulbank. Auf dem Stundenplan stehen jonglieren, Ukulele spielen, improvisieren, zaubern, tanzen und viele Clowntechnik-Challenges mehr. 5 Tage lang trainiert Konstanze Dutzi mit 170 Clown-Doktors aus 10 Ländern, um an ihrer erfahrenen Expertise, Lachen und Lebensfreude in die Kinder-Krankenzimmer zu bringen, zu feilen. Seit Jahren agiert Konstanze Dutzi als Clown Mimi Rizzi, die Seminare fordern immer wieder mehr ab und die Kinder profitieren in jeder Minute ihres Wirkens: Lachen beschert schönes Gefühl und fördert die Heilung!

Do 18. Juni 2015

TV-Tipp: 2.04. | ZDF | 19.25 Uhr NOTRUF HAFENKANTE - gefährliche Diätwirtschaft

Wann bei wem die Diätpillen mit welcher Wirkung zum Einsatz kommen, mag niemand offen aussagen. Da bleibt nur ein Undercover-Einsatz der ermittelnden Kommissarin als vermeintlich Abnehmwillige in der Hamburger Diätklinik. Denn die zusammengebrochene, minderjährige Lola (Runa Greiner) scheint im Kontakt mit dieser Institution gewesen zu sein. Unsere Konstanze Dutzi als Kerstin Schneider ist die Mutter dieser Model-Tochter und möchte von gar nichts wissen und lediglich ihre Tochter schön und heile behütet halten.
Regie: Oren Schmuckler | Besetzung: Gitta Uhlig Casting

Di 31. März 2015

TV-Tipp: 18.03. | 18.30 Uhr | Eins Festival: AM ENDE DES SOMMERS zum Frühlingsstart

Wer möchte im jungen Erwachsenenalter erfahren, dass seine Entstehungsgeschichte gelogen und die Wahrheit hässlich ist: Das Kind einer Vergewaltigung zu sein, ist hart. Konstanze Dutzi als die Jugendfreundin der allein-verantwortlichen Mutter: Gerti schenkt reinen Wein ein und spricht sich doch dafür aus, ruhen zu lassen, was längst verjährt erscheint. „Am Ende des Sommers” nimmt sich der Auseinanderetzung an, ob die Warheit verletzender ist als das Belogen-worden-sein, ob die Mutter hätte anders entscheiden sollen und wie das innige Verhältnis auf die harte Bewährungsprobe der späten Offenbarung gestellt wird. Opens external link in new windowHier der ganze Film.
Regie: Nikolaus Leytner | Besetzung: Nicole Schmied

Mi 18. März 2015