Patrick Heinrich
FotosVitaDemoNews
Impressum

Yes: Beste Komödie & Publikumspreis für OBST & GEMÜSE - Patrick Heinrich in der Hauptrolle

Es verlangte ihm einiges ab, er legte alles drein: Patrick Heinrich schaffte sich viele Kilos mehr drauf, spielte mit ausgeschlagenem Zahn und weckte mit vollem Einsatz den sehr besonderen Charakter der Hauptrolle Harry zum Leben - er tanzte, philosophierte und berlinerte sich durch seinen Kioskjob im Kiez. Sehr gelungen, wie es scheint: Der Kurzfilm „Obst & Gemüse” wird auf dem 18. Landshuter Festival mit dem «Publikumspreis» und als «Beste Komödie» gekürt!
Regie: Duc Ngo Ngoc

Mo 20. März 2017

Das 18. LANDSHUTER KURZFILMFESTIVAL nimmt uns fünffach ins Programm

Gefühle, Realitäten, große Fragen, entscheidende Momente. Jeweils in der Hauptrolle begegnen unsere fünf Schauspieler/innen dem Festival-Publikum im bayerischen Landshut beim diesjährigen 18. Festival in fünf so sehr unterschiedlichen Filmen:
Michael Specht in Opens external link in new windowCornerstorys.
Helen Woigk in Opens external link in new windowNona.
Patrick Heinrich in Opens external link in new windowObst und Gemüse.
David Bredin in Opens external link in new windowTransit.
Patrick Kalupa in Opens external link in new windowAurora.

Fr 17. März 2017

TV-Tipp: 18.11. | RBB | 00:45 | Perkus Spaziergang ins Unbekannte: MILCH KAPUTT 3 PAPIER

Täglich hält das 1-Zimmer Apartment und der Fernseher die beiden Freunde Chase (Torben Krämer) und Perkus (Tom Lass) in ihrer verzogenen Welt gefangen. Kontakt zur Außenwelt hat lediglich der Psychotherapeut, Chase, welcher bizarre Patienten behandelt, unter anderem Patrick Heinrich in der Rolle des Max. Dieser Kurzfilm realisiert Tim Kochs als dffb für den rbb, Opens external link in new windowhier ein Trailer für den ersten Eindruck. 

Fr 18. November 2016

TV-Tipp: 20.10. | ZDF | 18 Uhr Patrick Heinrich kämpft bei der SOKO STUTTGART um das FAUSTRECHT

Wo eine Opens external link in new windowFolge SOKO, da ein ungeklärter Todesfall: Der ehemalige Box-Champion Sascha Wacker wird in der Klinik mit einer Überdosis Adrenalin ermordet. Mike Ketsche, gespielt von Patrick Heinrich, ist Teilnehmer an einem Resozialisierungsprojekt, für das Wacker gearbeitet hat und gibt sich schuldlos. Trotz Bewährungsstrafe tritt er bei illegalen Faustkämpfen an – angeblich nur, um die Gewinnsummen gemeinsam mit Sascha Wacker in seine Karriere zu investieren. Ungereimtheiten bahnen sich ihren Weg…

Regie: Gero Weinreuter | Casting: Stefanie Raubold (Bavaria)

Do 20. Oktober 2016

OBST & GEMÜSE, dazwischen Patrick Heinrich in der Hauptrolle

Er ist keine Augenweide: Halbkaputte Kauleiste und Plauze springen einem entgegen, wenn man den asiatisch geführten Obst & Gemüse-Laden betritt. Hier jobbt Harry (Patrick Heinrich). Im Kiez uffjewachsen, hat er die Schule früh vernachlässigt, sich ganz dem Fansein der Berliner Union hingegeben und gern den Drogen gewidmet. Er trägt das Herz auf der Zunge. Patrick Heinrich spielt diese Hauptrolle für den in Koproduktion mit der Filmuni realisierten rbb-movie mit extra-Kilos auf den Rippen und vollem Körpereinsatz - u.a. beim Tänzchen mit der über 90jährigen Ruth Bickelhaupt. Regie: Duc Ngo Ngoc

Mo 06. Juni 2016

ACHTUNG BERLIN startet mit David Bredin und dem MANN IN SPAGAT

„Pace, Cowboy, Pace” - Das Filmfestival für neues deutsches Kino in Berlin und Brandenburg beginnt am 13. April satirisch-skurril mit der Fortsetzung des Spielfilms „Klappe, Cowboy” von Schauspieler und Regisseur Timo Jacobs. Unser David Bredin als bester Freund der Hauptfigur immer an seiner Seite und allzeit bereit wie ein echter Großstadt-Django.
Während David Bredin in der Kategorie „Spielfilm” im Wettbewerb unterwegs ist, geht Patrick Heinrich mit einem Kurzfilm ins Rennen: „Oskarreif” von Robin Pólak - 11 Minuten schwarze Komödie - Patrick Heinrich schön proletisch an der Seite von Devid Striesow und Frederick Lau.
Alle Vorführungen und reichlich Infos zu beiden Filmen gibt es hier!

Mi 13. April 2016

Kino-Tipp: 17.2. | ER IST WIEDER DA - Auf der Berlinale!

David Wnendts Bestsellerverfilmung sorgte schon bei Kinostart für Furore. Im Programm der Berlinale darf die fiktiv-dokumentarische Komödie natürlich nicht fehlen. Patrick Heinrich tritt in seiner Rolle mit seinen Springerstiefeln im dystopischen Was-wäre-wenn-Dschungel in Nazi-Fußstapfen. 
Infos zu Termin und mehr gibt es auf der Berlinale-Homepage!

Mo 15. Februar 2016
Treffer 1 bis 7 von 31
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-31 Nächste > Letzte >>