Sabine Lorenz
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

in memoriam: Sabine Lorenz liest in den Friedensräumen

Am Sonntag, 17. Juni, um 19 Uhr wird mit „Ach, wenn doch endlich Frieden wäre! – Revoluzzer und Friedenstauben” an den Ersten Weltkrieg erinnert. Die Schauspielerin Sabine Lorenz und der Journalist Jürgen Widmer lassen unter anderem Erich Mühsam, Rainer-Maria Rilke, Klabund und Oskar Maria Graf zu Wort kommen. Die Musiker Jörg Them (Cello), Susanne Steingrüber (Violine), Julia Beemelmans (Violine) und Heidrun Kürzinger (Viola) spielen Musik aus unruhigen Zeiten. Ort: Friedensräume Lindau | Quelle: Schwäbische online

Fr 15. Juni 2018

Jetzt im Kino!: LAIBLE UND FRISCH - DO GOHT DR DOIG

Jetzt darf sich im Kino aufs Köstlichste amüsiert werden. Im Schwabenspaß „Laible und Frisch” rund ums Brotbacken fliegen - auch laut sinngemäßer Übersetzung des Titels - die Fetzen: Guerilla der Könnenden, die Macht der Gemeinschaft, die Kraft der Sprache sind Einsatz im Kampf um die Krone. Unsere Sabine Lorenz in der Hauptrolle der Sahneschnitte Kassandra von Ohndorf verführt, beeindruckt und verängstigt im selben Atemzug den gegen das Traditionshaus (Winfried Wagner & Filmfamile) ins Feld ziehenden Industriebäcker (Simon Licht). Opens external link in new windowTrailer | Regie: Michael Rösel | Casting: Manolya Mutlu

Do 28. Dezember 2017

Nur noch einen Monat: Dann kommt der Schwabenkolorit ins Kino

„Do goht dr Deig” mit Sabine Lorenz in der biestigen Hauptrolle im schwäbischen Bäckerkrieg. Schauplatz: Dorf. Haupt-Akteure: Seine Bewohner. Wer denkt, dass es im Ländlichen ruhig zugeht, täuscht sich schwer. Ideologie trifft auf Rachgelüste, Dialekt und Seniorenpower inklusive. Der Opens external link in new windowTrailer macht richtig Laune, und Sabine Lorenz zeigt, was sie hat: Warum mit Reizen geizen?

Di 28. November 2017

Spaß, Spiel, Spannung garantiert: Sabine Lorenz´neues Demo

Die durchgehende Rolle in „Die Kuhflüsterin”, gleich zwei bayerische Engagements, der neue Krimi an ihrem wahlheimischen Bodensee und auch das schräge Extra geben her, was das neue Demo nun kann: Zeigen, was in ihr steckt. Sabine Lorenz mit ihren unterschiedlichen Gesichtern, Temperamenten und Farben jetzt Opens external link in new windowhier. Sie kann bieder, exaltiert, herb, alternativ - und noch und noch wieder anders sowieso.

Fr 27. Oktober 2017

In Baden-Württemberg fliegen die Fetzen und Sabine Lorenz backt die Haupt-Rolle

Die erfolgreiche SWR-Serie „Laible und Frisch” wird cineastisch fortgesetzt. Für den Kinospielfilm „Do goht dr Doig” steht Sabine von Lorenz als antagonistische Sahneschnitte Kassandra von Ohndorf an der Seite von Manfred Frisch (Simon Licht) vor der Kamera. Unter der Regie von Michael Rösel dreht die Schwabenlandfilm gemeinsam mit dem SWR diese schwäbische Komödie um zwei verfeindete Bäcker und ihre Brötchen.
Casting: Manolya Mutlu

Mi 07. Juni 2017

Premiere am 20.01.: Sabine Lorenz solo vor ausverkauftem Haus

Am beschaulichen Bodensee im Stadttheater Lindau wird es rau - auf der Bühne gibt Sabine Lorenz im Monologstück „Ismene, Schwester von..” alle Intensivät, Power und Muße drein. In Memoriam könnte an die griechische Tragödie angeknüpft werden, Sabine Lorenz stellt sich dem Schicksal ihrer Figur Ismene aber anders: Sie kehrt zurück, im Monolog von Autorin Lot Vekemans, um sich endlich aus dem Schicksal ihres Schattendaseins zu befreien - im Hier und Heute bricht sie mit dem langen Schweigen der Geschichte.
Opens external link in new windowHier die Empfehlung von Kultur Lindau zu Sabine Lorenz´ moderner Begegnung der griechischen Tragödie in Jürgen Widmer´s Inszenierung.

Fr 20. Januar 2017

TV-Tipp: 17.01.|ARD|18.50h WAPO BODENSEE - neue Serie, 1. Folge, Sabine Lorenz als Gallionsfigur

Eine Jacht treibt führerlos auf dem Wasser, der Eigentümer des „Geisterschiff” wird tot am Ufer gefunden, verdächtig ist mancher in seinem Umfeld: Denn nur Freunde hatte er nicht. Auch seine Geschäftspartner Anja und Manfred Görlinger, gespielt von Sabine Lorenz und Thorsten Nindel) hegten Groll gegen den Hallodri - seine Schulden machten den Feinkostladeninhabern keinen Spaß. Ihre Köstlichkeiten kosten und sollten unbefleckt munden. Die „WaPo”-Kommissare der neuen ARD-Serie (Simon Werdelis, Floriane Daniel, Ole Puppe) ermitteln am und um und im „Bodensee”.
Regie: Raoul W. Heimrich | Casting: Christiane Rölli

Di 17. Januar 2017
Treffer 1 bis 7 von 27
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-27 Nächste > Letzte >>