Sabine Lorenz
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Die ODYSSEE im Theater Kosmos - Sabine Lorenz spielt in Bregenz

Heute, 30.04., prämiert Philip Jenkins „Odyssee - Ein Stück über Heimat” im Theater Kosmos vor ausverkauftem Haus. Sabine Lorenz gibt sich in dieser Homer-Bearbeitung als Penelope die Ehre. «Es stehen die unsterblichen Verse der „Odyssee“ dem lebendigen Erinnern und Erzählen von BürgerInnen aus Bregenz/Vorkloster gegenüber. Nach und nach verwandeln sich diese in Figuren der Odyssee. Der größte Geschichtenerzähler Homer begegnet der größten Geschichtenerzählerin - der Wirklichkeit.» Alle weiteren Termine Opens external link in new windowhier

 

 

Di 30. April 2019

TV-Tipp 02.04. | ZDF | 19.25 Uhr Schwanenberg im Doppelpack in DIE ROSENHEIM-COPS

Nach einer durchzechten Nacht machen es sich drei Männer im Bestattungsinstitut gemütlich, doch nur zwei erwachen am nächsten Morgen - Jörg Breitwieser wird ermordet in einem Sarg aufgefunden und die Kommissare Stadler (Dieter Fischer) und Bach (Patrick Kalupa) haben gleich drei Verdächtige mit deftigen Motiven: Das Opfer hatte eine Affäre mit einer verheirateten Frau, ein Geschäftspartner fühlte sich ausgebootet und die Witwe Breitwieser (Sabine Lorenz) erbt nun das große Vermögen. Wer ist der Mörder? Die ganze Folge "Tödlicher Schlaf" gibt es Opens external link in new windowhier.

Regie: Jörg Schneider | Casting: DreamTeam Munich

Di 02. April 2019

NACHT OHNE STERNE mit Sabine Lorenz schlägt ein wie eine Bombe

Premieren-Erfolg: Das Theater Kosmos in Bregenz zeigt mit „Nacht ohne Sterne” von Bernhard Studlar, was Theater kann. Der Bühnenbau setzt das Publikum ins Zentrum des Geschehens, es erlebt die Beziehungen und Begegnungen der handelnden Figuren hautnah. Wow, was für Kritiken: "Wenn Sabine Lorenz es nur mit (...) ein, zwei Sätzen schafft, ein ganzes Gefühlsspektrum zum Ausdruck zu bringen, ist die Qualität der Produktion erneut belegt." (Lindauer Zeitung) Und noch viel mehr Anerkennung von Hubert Dragaschnig´s Inszenierung der ursprünglich als Auftragsarbeit des Slowakischen Nationaltheaters entstandenen Stücks Opens external link in new windowhier und Opens external link in new windowhier. | Vorstellungen noch bis 23.03.: Opens external link in new windowTheater Kosmos

Do 28. Februar 2019

Auf der Bühne: ISMENE, SCHWESTER VON... in München

Voller Hingabe, Entschlossenheit und Intensität stellt sich Sabine Lorenz ihrer besonderen Monolog-Hauptrolle auf der Bühne: Endlich geht es um Ismene. Sie ist die Schwester der berühmten Antigone, die immer ewig Zweite, die Antiheldin - die nun aus dem Schatten tritt und sich ihrer Geschichte stellt. An vier Abenden in München: 19. - 22.12.2018 | 20 Uhr | Teamtheater Tankstelle München
Tickets gibt es Opens external link in new windowhier

Mo 17. Dezember 2018

Mysteriöser Folgen-Titel, spannender Dreh: Sabine Lorenz für DIE ROSENHEIM-COPS

Jörg Schneider führt Regie, Agenturkollege Patrick Kalupa ermittelt, wenn Sabine Lorenz in diesen Tagen für die Folge „Virak” vor der Kamera in Rosenheim steht. Als Ehefrau in Schockstarre muss sie multitaskingfähig die tragischen Geschehnisse verarbeiten und gleichzeitig das Misstrauen der Cops bekämpfen.
Casting: DreamTeam Munich

Mo 24. September 2018

on tv 22.09. | SWR | 09.00 Uhr Konkurrenzkampf oder tödliches Spiel? WAPO BODENSEE ermittelt

Wer Blutspuren auf seiner Jacht hat, hat meist auch Leichen im Keller. Sabine Lorenz versucht als Anja Görlinger der Wasserschutzpolizei zu beweisen, dass auf sie und ihren Mann weder das Eine noch das Andere zutrifft. Wenn jedoch der Geschäftspartner ein Mordopfer ist, wird das Wasser, in dem die Unschuldshände gewaschen werden sollen, schneller trüb, als einem lieb ist.
Regie: Raoul W. Heimrich | Besetzung: Christiane Rölli

Fr 21. September 2018

Im Monolog auf der Bühne - „Vergessen, nicht etwa verschmäht, schlicht und einfach… vergessen.“

Ismene hat es leid, die "Schwester von..." zu sein. Sie möchte nicht länger die Zweite sein, auch das Recht auf Trauer, Zorn und Ohnmacht haben. In Lot Vekemans Monolog "Ismene, Schwester von..." erzählt sie uns nun ihre Fassung der Geschichte ihrer heldenhaften und weltberühmten Schwester Antigone. Und zwar so, wie Ismene sie erlebt hat – nicht mehr und nicht weniger. Sabine Lorenz steht in dieser herausfordernden Rolle mit allen Facetten auf der Bühne. Tickets gibt es ab sofort für folgende Vorstellungen:
17. - 18. Oktober jeweils um 20 Uhr im Theater Kosmos Bregenz,
19. - 22. Dezember jeweils um 20 Uhr im Teamtheater Tankstelle München
Regie: Jürgen Widmer

Mo 17. September 2018
Treffer 1 bis 7 von 34
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-34 Nächste > Letzte >>