Sara Fazilat
FotosVitaDemoNews
Impressum

TV-Start der neuen ARD-Reihe: 30.10. | 20.15 Uhr EINFACH ROSA - mit Sara Fazilat in durchgehender Hauptrolle

In der neuen ARD-Freitagabend-Reihe „Einfach Rosa” gehen zwei Hochzeitsplanerinnen mit viel Individualiät und ihrer persönlichen Note ans Werk: Rosa, von ihrer Mutter (Petra Kelling) benannt nach der Revolutionärin Rosa Luxemburg, wird gespielt von Alexandra Neldel. Mit ihr im ungleichen Weddingplanning-Duo arbeitet Meral, unsere Sara Fazilat. Sie besticht vor allem durch ihr freches authentisches Mundwerk; Meral zur resoluten Freundin und Geschäftspartnerin zu haben, ist Rosas Glück - vielleicht ja aber auf Dauer nicht ihr einziges! Epsiode für Episode gestalten sie das wie um das ja: Proaktiv, sensibel und herzhaft.
Hier der Opens external link in new windowTrailer mit Saras Bleifuß und hier die Opens external link in new windowSendeankündigung mit Saras high fidelity.
Regie: Holger Haase | Casting: Tina Böckenhauer

Do 29. Oktober 2015

Das GROßSTADTREVIER und das Wettbüro: Sara Fazilat auf der Reeperbahn

Vor der Hamburger Kamera steht Sara Fazilat für das ARD-„Großstadtrevier” kaugummikauend ihre Frau: Als Angestellte im Wettbüro erfährt sie ungeahnte Aufmerksamkeit, nachdem in ihrer Schicht ein Überfall passierte. Sie hat die Nägel schön und genießt mit den Kollegen vom 14. Revier den Dreh für die Folge „Glück im Spiel” im Kiez von St. Pauli.
Regie: Jan Ruzicka | Besetzung: Marion Haack

Di 13. Oktober 2015

TV-Tipp: 11.08. | 22.45 Uhr | ARD: Der Kinofilm PUPPE mit Sara Fazilat in renitenter Hauptrolle

90 Minuten herausfordernder Resozialisierung und sozialen Zündstoffs: Die 16jährige Jugendliche Anna (Anke Retzlaff) hat bereits einige Leben auf der Straße, samt Drogen, Prostitution und Kriminalität, hinter sich, als sie auf dem Hof der Erzieherin Geena (Corinna Harfouch) in den Schweizer Bergen ein neues Zuhause finden soll. Dort trifft sie auf Magenta (unsere Sara Fazilat) und manch andere Komplikation, die von heiler Welt weit entfernt liegt. Sara Fazilat zeigt in ihrer derben Hauptrolle, wie sensibel ein Mensch hinter der groben Außenwirkung sein kann und dass Kaputtsein viele Farben hat.
Regie: Sebastian Kutzli

Mo 10. August 2015

ROSA - Die Hochzeitsplanerinnen, alias Sara Fazilat & Alexandra Neldel, gehen in die vierte Runde

In der Hauptrolle Meral steht unsere Sara Fazilat auch im vierten Teil der neuen ARD-Reihe ihrer Kollegin und Freundin „Rosa” (Alexandra Neldel) stets zur Seite: Mit Rat und Tat und ehrlichen Worten. Um kein Planen verlegen, an die Liebe glaubend und neuerdings um eine eigene Leidenschaft bemüht - so schmeißt sich Sara Fazilat in dieser Episoden unter der Regie von Michael Karen in das wedding-planner-Vergnügen vor der Berliner Kamera.
Saras Besetzung ab 1. Episode: Tina Böckenhauer Casting

Do 06. August 2015

Und wieder wird gehochzeitet: ROSA Teil 3 mit Sara Fazilat in ihrer durchgehenden Hauptrolle

Mit geballter Frauenpower gestalten Rosa (Alexandra Neldel) und Meral (Sara Fazilat) das Glück: Zumindest organisatorisch. Denn sie sind zum dritten Mal die eingeweihten und verantwortlichen Hochzeitsplanerinnen - dazu noch ungleiche Freundinnen und selbst beschäftigt mit individuellen und immer wieder neuen Liebesdingen und Familienangelegenheiten. Die ARD-Reihe wird nach dem letzten Teil in Südafrika nun vor der Berliner Haustür realisiert, Regie führt Hansjörg Thurn. In anderen Rollen auch: Anna Fischer und Constantin von Jascheroff. 

Di 23. Juni 2015

Sara Fazilat kennt kein Halten: New York, Cannes, Berlin.

Sara Fazilat landet nach ihrem mehrmonatigen NY-Stipendium auf europäischen Boden und betritt unmittelbar den roten Teppich in Cannes: Sie präsentiert gemeinsam mit weiterer Crew und Cast als Produzentin ihren Kurzfilm „Nicht zu früh, nicht zu spät” dem internationalen Festivalpublikum und der Jury im Wettbewerb (Regie: Miraz Bezar). Ein paar aufregende Tage, und schon stürzt sich Sara Fazilat als Darstellerin wieder in die Probenzeit für den anstehenden drittten Teil ihrer ARD-Reihe „Rosa - Die Hochzeitsplanerin”. So mag sie es. 

Mo 18. Mai 2015

Als junge IT-Expertin steht Sara Fazilat im WDR-Piloten far west vor der Kamera

Eine DDR-Spionage-Vergangenheit, ein Mord und ein messerscharfer Verstand: Die Mittfünfzigerin Anne Marie Fuchs (Lina Wendel) nimmt die Spur auf. Die dunkle Fährte führt von ihrem Lieblingscafé in Düsseldorf weit hinaus über die Grenzen ihres sonst so zurückgezogenen Daseins - ihr Weg in der freien Ermittlungsarbeit kreuzt auch Sara Fazilat als Saida, eine unkonventionelle IT-Expertin und ebenso eigene Type mit Knowhow wie „Die Füchsin” selbst. Eine neue WDR-Reihe soll geboren werden, es entsteht der Pilot.
Besetzung: Judith Maria Muschalla & Dorothee Weyers | Regie: Samira Radsi

Mi 25. März 2015
Treffer 22 bis 28 von 31