Ulas Kilic
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Auf Kinotour: LOS VEGANEROS - Massentierhaltung, nein danke!

Die hundert Prozent vegane Dramödie „Los Veganeros” ist seit 20.03.2015 auf deutscher Kinotour. Mit unserem Ulas Kilic in der Rolle des engagierten Lehrers Achim Sander, der sich dem Ziel verschrieben hat, im Unterricht über die beängstigende und ungesunde Entwicklung der Billiglebensmittelproduktion aufzuklären. Im titel-gebenden Restaurant wird noch schärfer angegriffen: Aktionen gegen Massentierhaltung im radikalen Stil werden geplant, um neue Tatsachen zu schaffen! Eine Spielfilmkomödie, die Fakten vermittelt und zum Umdenken anzuregen gemacht ist.
Opens external link in new windowTrailer - schon mit Ulas Kilic. Regie: Lars Oppermann
Die Kinotour-Daten Opens external link in new windowhier. Am 24. & 25.03. im Moviemento in Berlin (18 Uhr)

Di 24. März 2015

Der Imam im Thriller: Ulas Kilic dreht UNTERM RADAR mitten in Berlin

Unter der Regie von Elmar Fischer entsteht für den WDR ein TV-Thriller von besonders aktueller Brisanz: Ein ausgebrannter BVG-Bus steht auf dem Gendarmenmarkt in der Hauptstadt.. Der Spielfilm soll die Problematik von islamistischem Terror einerseits und staatlicher Überwachung anderseits aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Christiane Paul ist eine Richterin, Heino Ferch ein BKA-Beamter. Und Ulas Kilic ist Imam: Ein eindrucksvoller Mann. Er lehrt und predigt in der Moschee und lernte die Tochter der Richterin als sich neu Orientierende kennen.
Casting: Simone Bär

Mo 16. März 2015

Nicht von irgendwem, nicht für irgendwen: ein EPIGRAMM

Das Leben ist kein Durchlauf. Es bietet Höhen, Tiefen, Meilensteine und auch tiefe schwarze Löcher. Ulas Kilic ist ans Mikrophon getreten und hat von solch einem letzteren Zeugnis abgelegt. Ein Epigramm, für Julia. Seine Worte bilden mehr als Sätze, schaffen Bilder, geben Einblicke: Berührend, philosophisch, nackt - ein Schlusspunkt. Erlebt, erlitten, in Sprache gefasst - Opens external link in new windowhier steht Ulas Kilic auf der Bühne und gibt preis.

Fr 06. März 2015

Kino-Tipp: LOS VEGANEROS mit Ulas Kilic auf dem Green Me Filmfestival

Anlässlich der Berlinale 2015 wird es wieder grün auf Berlins Leinwänden, da darf der hundertprozentig vegane Film „Los Veganeros“ mit Ulas Kilic als engagierter und kompetenter Lehrer Achim Sander nicht fehlen. Während im Restaurant „Los Veganeros“ Pläne gegen Massentierhaltung und Fleischproduktion geschmiedet werden, veranschaulicht Achim Sander im Schulunterricht die beängstigende Entwicklung der Billiglebensmittelproduktion. So zeigt sich die Dramödie zweifach auf dem Green Me Filmfestival, auf dem rund 20 der besten Natur- und Umweltfilmen gezeigt werden. Zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=bP16nvOU9MI

Regie: Lars Oppermann

Fr 23. Januar 2015

TV-Tipp: 04.11. | BR | 20:15 Uhr: POLIZEIRUF 110 - Die Lücke, die der Teufel lässt

Am 04.11.2014 zeigt der BR im „Polizeiruf 110: Die Lücke, die der Teufel lässt” ab 20:15 Uhr Ulas Kilic und Tobias Kasimirowicz im Doppelpack. Unter der Regie von Lars Montag haben es die Polizisten diesmal in München mit einem Banküberfall, einer dramatischen Bombenexplosion und den Mitbewohnern einer Reihenhaussiedlung zu tun, die auf übelste Weise von Banken und Heuschrecken abgezockt wurden. Darunter der sehr bayerische Türke Orhan Demirel (Ulas Kilic) und der sehr biedere Ehemann Daniel Buchholz (Tobias Kasimirowicz). Doch stille Wasser sind ja bekanntlich tief.

Besetzung: Elke Vogt mit Unterstützung von Tanja Seehofer (Bavaria)

Di 04. November 2014

TV-Tipp: DIE FRAU DES SCHLÄFERS | Sat.1 | 21.10. | 20.15 Uhr

Der geliebte Ehemann und herzliche Vater des gemeinsamen Sohnes wird vom BND als Schläfer enttarnt, er verschwindet über Nacht mit dem Sohn in die frühere Heimat - das Grauen beginnt und hatte schon längst begonnen. Ulas Kilic sorgt in seiner Rolle als muslimischer Gemeindevorsteher in Niedersachsen für Erkenntnisse auf der Suche nach der Wahrheit. Mit Yvonne Catterfeld, Ercan Durmaz und René Ifrah.
Regie: Edzard Onneken | Casting: Die Besetzer

Di 21. Oktober 2014

Der Tod is(s)t nur das halbe Leben - Ulas Kilic prangert an

Vor der Kino-Kamera dreht Ulas Kilic für „Los Veganeros” in der Rolle des engagierten und kompetenten Lehrers Achim Sander. Einerseits als der das alltägliche Pensum zu bewältigende Pädagoge und anderseits mit großer Motivation aus eigenem Ansinnen - die horrende Entwicklung der Billiglebensmittelproduktion macht er zum Schulstoff. In Niedersachsen entsteht dieser Kinofilm über Massentierhaltung, Fleischproduktion, Vegetarismus und Freiheit unter der Regie von Lars Oppermann.

Di 29. Juli 2014