Ulas Kilic
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

In Moskau auf Englisch vor der Kinokamera: Ulas Kilic is up to THE HIT

Das Buch wird nicht komplett übersetzt, das Casting findet über Skype statt, gefördert von russischen Kulturgeldern, das Abenteuer beginnt: Ulas Kilic reist nach Moskau und dreht unter der Regie von Margarita Mikhailova. Für die russische Kinokomödie „The hit” gewinnt Ulas Kilic in der Rolle des charmanten Hochstaplers alle Frauen für sich und versteht es, mit seinen Neffen die Welt aus den Angeln zu heben - dekadent, wie Moskau selbst. 

Fr 18. Juli 2014

TV-Tipp: NOTRUF HAFENKANTE mit dem norddeutschen Türken Ulas Kilic

Ulas Kilic zeigt am 17.07.2014 um 19:25 Uhr auf ZDF in der Rolle Zak Maatouk, wie charmant der gefährliche Kopf eines kriminellen Clans sein kann. In der Folge „Dummer August” der Notruf Hafenkante stiehlt der Lagerarbeiter vor den Augen seiner Chefin einen mit Drogen beladenen Lieferwagen. Bei der Verfolgung kommt es zu einem Unfall - mit weitaus mehr Folgen als schwere Verletzungen. Die ganze Folge hier in der Mediathek: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2149076/Dummer-August?bc=svp;sv0#/beitrag/video/2149076/Dummer-August

Regie: Oren Schmuckler | Besetzung: Gitta Uhlig Casting

Do 17. Juli 2014

TV-Tipp: UNTER VERDACHT - mit unserem TÜRKISCHEN FRÜCHTCHEN

Ulas Kilic ist nach der Arte-Ausstrahlung noch einmal zur Primetime in dieser Episode von „Unter Verdacht” zu sehen. Am Samstagabend, 26.04.2014, um 20.15 Uhr bricht er auf ZDF eine Lanze für seine unter Verdacht geratenen türkischen Schützlinge. Senta Berger ermittelt, Ulas Kilic als der türkische Strafverteidiger hält gegen - einig sind sie sich nur darin, dass Recht und Gesetz der Maßstab sein müssen.
Regie: Lars Becker | Casting: Clemens Erbach (Filmmakers)

Fr 25. April 2014

Das UND BITTE!-Finale der 2013-Gewinner kürt den Jahressieger für 2014

Ulas Kilic wird in der Hauptrolle Hisham in „Attentat Reloaded” unter der Regie von Roman Meyer-Paulino am 26.03.2014 im Rahmen des hannoverschen Filmfest-Finales noch einmal dem Publikum auf großer Leinwand vorstellig. U.a. dürfen Kollege Tobias Schenke, Regisseur Dennis Gansel und Regisseurin Franziska Stünkel aus der Jury empfehlen, das Publikum aber entscheidet. Ich, Vera Schwanenberg, freue mich, live vor Ort mit meiner Stimme das Ergebnis zu beeinflussen. „Und bitte!”

Mi 26. März 2014

TV-Tipp: UNTER FEINDEN in Hamburg

Die Hauptkommissare Kessel und Driller (Fritz Karl und Nicholas Ofczarek) stecken tief drin, im Schlamassel: Der eine kommt grad aus dem Rauschgiftentzug und nicht klar; der andere deckt, was passiert. Unser Ulas Kilic sorgt sich als Vater um seinen Sohn, ein junger muslimischer Dealer, der als Unfallpatient in der Klinik von Drillers Ehefrau (Birgit Minichmayr) im Wachkoma versorgt wird. Lars Becker hat Georg Martin Oswalds Roman zum TV-Krimi gemacht, Ulas Kilic sorgt für Emotion und das Showdown. 10.03.2014, ZDF, 20.15 Uhr. Oder Opens external link in new windowhier.
Besetzung: Sandra Köppe (Network Movie)

Mo 10. März 2014

TV-Tipp: UNTER FEINDEN - Ulas Kilic im Hamburger Thriller

Ein Krimi jenseits aller Moral. Mit Fritz Karl, Melika Foroutan und auch unserem Ulas Kilic, der als Ergün Aslan in Lars Beckers polizeifilmischer Umsetzung von Oswald´s Thriller den Part des 5fachen Vaters und Friseurmeisters übernommen hat. Die Welt schreibt: „..deshalb so spannend, weil das Recht außer Kraft gesetzt wird. Gnadenlos.”

Fr 15. November 2013

TV-Tipp: UNTER VERDACHT - TÜRKISCHE FRÜCHTCHEN

Senta Berger und unser Ulas Kilic kämpfen am Freitag, 08.11.2013, um 20.15 Uhr in „Unter Verdacht” auf Arte für unterschiedliche Wahrheiten, aber kongruent im Namen der Gerechtigkeit. Zwei Jugendliche mit Migrationshintergrund werden von der Staatsanwaltschaft instrumentalisiert, um ein Exempel gegen junge Gewaltbereitschaft zu statuieren. Der türkische Strafverteidiger Serif Sener, gespielt von Ulas Kilic, stellt sich hinter die Brüder und damit gegen den Staatsanwalt (Stephan Grossmann). Zivilcourage versus Vorurteile und politische Interessen im Kampf um Gerechtigkeit.
Regie: Martin Weinhart | Casting: Clemens Erbach

Fr 08. November 2013