DatenschutzerklärungImpressum

Premiere im samtigen Hausmantel: Christian A. Koch in GESCHLOSSENEr GESELLSCHAFT

Tiefgründig philosophisch und durchdringend skurril: Die Württembergische Landesbühne Esslingen hat sich mit dem Stück von Jean-Paul Sartre keine leichte Kost vorgenommen. Umso überzeugender das Trio auf der Bühne, als dessen Teil Christian A. Koch in seiner Hauptrolle Garcin mit vollem Mimik- und Körpereinsatz den Saal beherrscht.
Weitere Vorstellungstermine und Details zum Stück gibt es Opens external link in new windowauf der Homepage.
Regie: Christine Gnann

Montag, 27. September 2021