DatenschutzerklärungImpressum
Maximilian Haas

Grenzen setzen - und an Grenzen stoßen: GISBERTA

Maximilian Haas wird diese Woche für den Abschlussfilm „Gisberta” (AT) unter der Regie Lisa Violetta Gaß vor der Kamera stehen. Fünf schwer erziehbare Jungs im Alter von 14-15 Jahren, die im Heim aufwachsen, stellen ihre Umwelt auf die Probe - eine gewaltbereite Tendenz verselbständigt sich...Maximilian spielt in diesem ifs-Film, dessen Idee auf einer wahren Begebenheit basiert, den Erzieher Steffen, der zwar maßgeblichen Einfluss auf die Jungs ausübt aber pädagogisch an seine Grenzen stößt!

Donnerstag, 09. Juli 2009