Anja Gräfenstein
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

TV-Tipp: 15.01. | ZDF | 19.25 Uhr NOTRUF HAFENKANTE - Anja Boche als unternehmerisches Nordlicht

Als Inhaberin eines schlecht laufenden Bernsteinschmuckladens in Hamburg ist unsere Anja Boche in der Episodenhauptrolle Femke Buttfanger nicht grad auf dem Höhepunkt ihres geschäftlichen Treibens. Ihr Onkel (Thomas Balou Martin) sammelt Bernsteine, mit nicht mehr als Wollmütze und Gummistiefeln bewaffnet stand er in direktem Kontakt mit dem erschossenen Geschäftsmann. Finanzieller Druck aber auch ein dunkles Familiengeheimnis schürt den Verdacht. "Flucht ins Watt" heißt Opens external link in new windowdie Folge, nordisch rundherum.
Regie: Diemar Klein | Besetzung: Gitta Uhlig Casting

Do 15. Januar 2015

TV-Tipp: 9.12. | ARD | 21.00 Uhr IN ALLER FREUNDSCHAFT & bei aller Liebe

Große Veränderungen gehen nicht ohne Paukenschlag von statten: Insbesondere da Anja Boche den Bogen über die Geigensaiten zu streichen weiß. In der Episodenhauptrolle der Violonistin Patrizia Schott zeigt sie sich Karriere-bewusst, Profil-neurotisch und ohne Rücksicht - bisher bedingungslos gemanaget von ihrem Mann. Plötzlich fällt er aus, muss in die Sachsenklinik und braucht seine Frau. Neu für sie, erkenntnisreich für ihn.
Regie: Mathias Luther | Besetzung: Ines Rahn & Katharina Foelsch

Mo 08. Dezember 2014

TV-TIPP: 8.12. | MDR | 22.50 Uhr MORD MIT AUSSICHT - und mit Allüren

Die Folge heißt "Terror in Hengasch": Die Vorgärten des Ortes sind plötzlich explosiv, kleine Keramikfiguren gehen in die Luft. Die Spur führt zu Jaqueline, die einen Laden für dekorative Gartenkeramik besitzt. „Mord mit Aussicht” bietet in dieser Folge einen toten Arzt und Anja Boche in der Episodenhauptrolle: herrlich ahnungslos wirkend, um keine Affäre verlegen und in alle Richtungen verbandelt. Zu sehen mit Caroline Peters, Meike Droste und Bjarne Mädel.
Regie: Christoph Schnee | Besetzung: Marc Schötteldreier

Mo 08. Dezember 2014

Auf Tour: TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN und unsere schöne Miss Forsythe

Mit Wilfried Minks textgetreuer Umsetzung des Klassikers von Arthur Miller gastiert Anja Boche, u.a. gemeinsam mit Margarita Broich im bayerischen Landsberg: In der Hauptrolle Miss Forsythe steht sie Ende der 40er ihre Frau in der Geschichte um den, auf Gedeih und Verderb dem Erfolg nachjagenden, Handlungsreisenden. Diese St. Pauli-Produktion bietet auf tragisch-komische Weise höchstes Niveau, wie die Kritiker dem Altmeister und Ensemble seit Jahren quittieren. Die Frage nach dem Beruf bewahrt sich trotz anderer Zeiten ihre Bedeutung..
Vorstellungen am 7.11. und 8.11., um jeweils 20 Uhr, Karten Opens external link in new windowhier.

Fr 07. November 2014

Für die neue RTL-Mini-Serie DEUTSCHLAND! vor der Ost-West-Kamera

Deutsch-deutsche Geschichte, 1983: Ein junger Spion, entsandt in den Westen, wird im eskalierenden Streit der beiden deutschen Staaten zum Zünglein an der Waage. Und in diesen Strudel gerät auch Konstanze Dutzi als Krankenschwester Martina und unsere Anja Boche als auf die Barrikaden gehende Lehrerin. Die eine so, die andere anders. Denn das „normale” Leben setzt nie aus.
Regie: Samira Radsi | Besetzung: CMR Casting

Do 06. November 2014

Premiere in Berlin: DER BÜRGER ALS EDELMANN mit Anja Boche

Am 25.10. prämiert unsere Anja Boche in der Rolle der schönen Lucille in Molière`s „Der Bürger als Edelmann”. Die feudale Ausstattung aus barocken Zeiten, die Sprache so schön, die Originalkostüme. Es ist die Geschichte ihres Bühnen-Vaters Monsieur Jourdain (Dieter Hallervorden), der den Weg in den Adel sucht. In den weiteren Rollen: Dagmar Biener, Philipp Sonntag, u.a.
Weitere Vorstellungen bis Märu 2015 im Berliner Schlosspark Theater: schlosspark-theater.de/index.php

Fr 24. Oktober 2014

Die SOKO STUTTGART macht Anja Boche zur FRAUENBIER-Expertin

Frauenbier einerseits, Nachwirkungen anderseits: Anja Boche steht mit der Episodenhauptrolle als Braumeisterin und Mutter ihres verdächtigen Sohnes (Moritz Michel) vor der Stuttgarter Soko-Kamera. Knowhow und Turbulenzen, private Verbindungen und die Zukunftsvision der Frauenbrauerei - der Mord am Ingenieur deckt alles auf.
Regie: Daniel Helfer | Casting: Bavaria Besetzungsbüro

Di 21. Oktober 2014