Ferdinand Lehmann
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

KASIMIR UND KAROLINE und Ferdinand Lehmann: Am Theater Bremen wird es voll

Der hat aber ganz schön zugelegt! Ferdinand Lehmann wirft sich als Speer in eine ungewöhnliche Kostümierung, fast hätten wir ihn nicht erkannt. Unter Regie von Alize Zandwijk wird das Stück nach Ödön von Horváth auf die Bühne gebracht - der Mensch im Kapitalismus, wie kann er überleben?

Di 12. Oktober 2021

Ausverkaufte Uraufführung im Kleinen Haus: MILCHWALD auf Bremens Bühnen

Ferdinand Lehmann schlimm zugerichtet, in den Seilen hängend, aber mit 100% Theaterenergie: Im Stück von Fritz Kater werden vom Ensemble alle Register gezogen - Chaos, Zerstörung, zwischenmenschliche Dramen und das alles in einem rasanten Tempo. Weitere Vorstellungen im Oktober und mehr Details zum Stück gibt es Opens external link in new windowhier.

Di 28. September 2021

Jetzt wird gespielt! Theater Bremen mit Ferdinand Lehmann

Wer entdeckt Ferdinand Lehmann im Opens external link in new windowEnsemble-Schnelldurchlauf? Die Darsteller*innen sind heiß auf die neue Saison, es steht einiges auf dem Spielplan für die Bremer Bühne. Los geht's mit Drama, Komödie, Altem und Neuem.

Mi 01. September 2021

Eine Reise nach Monte Carlo - Ferdinand Lehmann auf monegassischem Filmfestival

Zum 60. Mal wurde das „Festival de Television de Monte Carlo” gefeiert. Ferdinand Lehmann reiste zur traumhaften Kulissen, in schicker Klamotte und natürlich mit Film und Kolleg*innen im Gepäck: Im Kreise des Hauptcasts von „Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution” lässt sich das savoir-vivre noch viel besser leben.

Do 01. Juli 2021

Primetime und online: DIE UNHEIMLICHE LEICHTIGKEIT DER REVOLUTION mit Zeitgeist und Pfeffer

Gitarre spielen, Flugblätter schmeißen, die Liebe genießen, aus dem Fenster springen, mit dem Fahrrad flüchten: Ferdinand Lehmann zieht alle Register in diesem voll bepackten, stimmungsgeladenen 90-Minüter des Ersten. Seine Rolle Stefan hat die Schnauze voll vom DDR-Regime und wagt sich mit Kumpan*innen so weit vor, dass sie zum Gegner der Stasi werden. Ein Film übers Ketten sprengen ohne Witz und Charme dabei zu verlieren.
Heute  Abend, 28. April, zur Primetime im Ersten oder jetzt schon Opens external link in new windowin der Mediathek.
Regie: Andy Fetscher | Besetzung: CMR Casting

Mi 28. April 2021

online: ES KOMMT NOCH BESSER, dem vermeintlichen Ende trotzend

Insolvenz! Arbeitslos! Ina Becker (Andrea Sawatzki) steht vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens, den sie in einem Neuorientierungskurs wieder aufkehren muss. Die aufmüpfige Enno zeigt ihr zunächst die kalte Schulter, bevor sich das ungleiche Paar zusammenrauft. Auch Ferdinand Lehmann muss sich als Freund Andy von Enno einige Verrücktheiten gefallen lassen. Und am Ende merken doch alle, wie ähnlich sich Menschen in dem Wunsch nach Sicherheit und Verwirklichung sind.
Jetzt in der Opens external link in new windowZDF-Mediathek anschauen.
Regie: Florian Froschmayer

Do 04. März 2021

DIE UNHEIMLICHE LEICHTIGKEIT DER REVOLUTION hat obsiegt

Geduld musste Andy Fetscher für seinen ARD-Film beweisen: Im Frühjahr wurde an-gedreht und schließlich im Herbst geschafft, was die Zwangspause aufschob. Auf anderer als gelassener Welle schwamm Ferdinand Lehmann in seiner Hauptrolle als aktiver Umweltschützer und furchtloser Rebelle in den späten 80ern der DDR mit. Gemeinsam und "gegen" Janina Fautz, Timur Bartels, Alexander Hörbe, Inka Friedrich, u.v.m. | Besetzung: CMR Casting.

Di 27. Oktober 2020
Treffer 1 bis 7 von 52
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>