Gabriel Merz
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Bei von und zu im weißen Kittel beschäftigt - Gabriel Merz in AKTE EX

Für die Folge „Zum Sterben schön” steht Gabriel Merz als der verhuschte Assistenzarzt mit unsicherer Manier, verheiratet und schön verwickelt – nicht nur mit Mullbinden - vor der Kamera in Weimar. Für die heiter bis tödliche ARD-Serie „Akte Ex” darf Gabriel Merz mit Doktortitel recht geheimniskrämerisch unter der Regie von David Carreras liefern.
Besetzung: Ines Rahn & Castingassistentin Katharina Foelsch (Saxonia Media)

Do 24. Juli 2014

Krimidreh in Doppelbesetzung - MARTHALER - DIE AKTE ROSENHERZ

In brenzliger Situation begegnen sich nachts Gabriel Merz und Christian A. Koch vor der Kamera. Besetzt hat dies Uwe Bünker in Absprache mit Lancelot von Naso, der für seinen nächsten Teil von „Marthaler“ die Regie führt und in den Genuss von Christian A. Kochs Opferqualität und Gabriel Merz´ Rechtschaffenheit kommt, natürlich so nur in ihren Rollen.

Di 27. Mai 2014

Attraktiv, kameragen, trainierter Body, guter Typ in bestem Alter und jetzt bei uns. Top.

Casanova könnte man denken.
Aber das stimmt nicht.
Was er ist?
Lebenskünstler, Macher, Sportsmann, Harmoniemensch mit Pfeffer, Kampfkünstler und passionierter Boxer. Survivor, wenn man seine Bio kennt. Ruhiger geworden – klar, auch das Zwillingsvatersein hat nun schon zehn Jahre lang zum Erwachsenwerden beigetragen.
Gabriel Merz hat Erfahrung als bad boy, ohne es zu sein. Es trägt bei, u.a. auch zu Leipziger Zeiten, als er in 96 Folgen den auf der richtigen Seite kämpfenden Soko-Kommissar verkörperte und mit gewissem Sex-Appeal ausstattete. Gabriel war das erste Crash-Kid, mit 16 Jahren schlug er sich nach dem Aufwachsen in den Bergen allein in Stuttgart durch.
Gabriel Merz ist
auf dem Bauernhof in Alleinlage auf 1000 Meter Höhe groß geworden und kann heuen, melken, schlachten, holzhacken
vier Mal die Woche im Boxtraining
Ski- und Snowboardfahrer
loyal und humorvoll
mutig und belastbar
Lindy-Hop-Tänzer
Gabriel Merz hat
Stunterfahrung und viele Narben
schwäbischen und badischen Heimatdialekt
die Waldorfschule besucht
ein Faible für schnelle Autos und kann sie auch fahren
Er kocht gern, singt gut, taucht tief und schreibt. Wir wünschen uns körperliche, clevere und auch leise Herausforderungen für Gabriel!

Do 17. April 2014
Treffer 36 bis 38 von 38
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-38 Nächste > Letzte >>