Helen Woigk
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

online: DER LISSABON-KRIMI - ist Blut dicker als Wasser?

Familienangelegenheiten der unschönen Art: Helen Woigk ist „Die verlorene Tochter” Ines Silva und der Grund dafür, dass Vater Eduardo (Jürgen Tarrach) vor Sorge fast umkommt, denn blind vor Liebe schließt sich Ines Ökoterroristen an und gerät unter Mordverdacht. Kann die Kluft zwischen Vater und Tochter überwunden werden, um so Ines vor einer dunklen Zukunft zu bewahren?
Den ARD-Krimi, unter der Regie von Tim Trageser gedreht, gibt es in der Mediathek!

Mo 18. Januar 2021

Dritte & vierte Runde vor der Kamera: Leonie Parusel & Helen Woigk für ETIDP en France

Die Familiensaga des ZDF geht weiter, „Ein Tisch in der Provence" wird wieder gedeckt. Helen Woigk und Leonie Parusel trotzen fortgesetzt dem strengen Lockdown in Südfrankreich und tischten unter strengen Bedingungen und der Regie von Frauke Thielecke zum vollen Filmgenuss auf: Als inspirierende Isabelle auf der Vespa und als emotionale Melanie mit Backtalent. Und das vor mediterraner Herbst-Kulisse - savoir vivre. Besetzung: Anna Kowalski Casting

Fr 11. Dezember 2020

BETTER HALF entsteht mit dreifacher Schwanenberg’scher Besetzung

Unter der Regie von Jürgen Heimüller entsteht ein Kurzfilm über die Entscheidungen der Gesellschaften nach elementaren Krisen. Was passiert, wenn die Zahl der Bevölkerung halbiert werden soll? Vor der Kamera stehen unter anderem Henning Kober als jovialer Politiker, Helen Woigk als naives Mädchen und Gabriel Merz als sparsamer Schwabe – alle mit einer klaren Meinung.

Do 20. August 2020

Mediatheken-Tipp: Helen Woigk in Todesangst in DER KROATIEN-KRIMI

Im fünften Teil der Krimi-Reihe „Der Mädchenmörder von Krac“ hat Kommissarin Branca Maric (Neda Rahmanian) es mit einer ganzen Serie von Morden zu tun. Helen Woigk spielt dabei Darka - ein schutztbedürftiges Mädchen und die rätselhaften Freundin der neusten Toten. Den ganzen Film zeigt aktuell die Opens external link in new windowARD-Mediathek.
Regie von Michael Kreindl | Besetzung: Daniela Tolkien Casting

Di 11. August 2020

In der ARD-Mediathek: OHNE DICH - mit Helen Woigk in der Hauptrolle

Helen Woigk spielt die schwangere Kellnerin Motte - allein, aber nicht einsam, jung und zerbrechlich, stark und eigen stellt sie sich individuell und im Bauwagen lebend der neuen Situation. Katja Riemann und Charly Hübner geben in weiteren Hauptrollen ebenso eigenwillige Charaktere. Unterschiedlichen Geschichten machen aus Gegenüberstellungen ein Zusammenspiel um Leben, Liebe und viel Mut zur Entscheidung. Den Kinofilm, der unter Beteiligung von SWR, Arte und MDR entstand, gibt es jetzt in der Opens external link in new windowARD-Mediathek.
Regie: Alexandre Powelz | Casting: Marc Schötteldreier

Mo 18. Mai 2020

TV-Tipp: 22.04. | Pro 7 | 20.15 Uhr FRAU JORDAN STELLT GLEICH mit Helen Woigk als Kämpferin

Die Gleichstellungsbeauftrage Eva (Katrin Bauerfeind) kämpft an vielen Fronten und setzt sich unter anderen für Frauen bei der Feuerwehr ein. Und Helen Woigk zeigt als Feministin und Demo-Anführerin Nadine vollen Einsatz und starken Ehrgeiz. Die ganze Folge gibt es Opens external link in new windowhier.
Regie: Fabian Möhrke und Felix Stienz | Besetzung: Tröber Casting

Mi 22. April 2020

Film-Tipp: Schwerer Stoff, harte Realität in DIE AUSERWÄHLTEN | ARD-Mediathek

Das Filmdrama zeigt die Geschichte der Odenwaldschule (fiktional aufgearbeitet), an der die Schüler/innen unter sexuellen Missbrauch ihrer Lehrer/innen zu leiden haben und erst Jahre später an die Öffentlichkeit gehen. Helen Woigk spielt die Schülerin Katja, die ein zu nahes Verhältnis mit ihrem Lehrer führt, und Christian A. Koch den früher betroffenen Valentin. Die Opens external link in new windowARD-Mediathek zeigt den Film bis zum 27.04.2020.
Regie: Christoph Röhl | Besetzung: Ursula Danger (Castingbüro ndf)

Do 02. April 2020