Helen Woigk
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

DINA FOXX geht in die nächste Runde - mit Helen Woigk und Nadine Wrietz

Das Serie „Wer rettet Dina Foxx?”, ausgestrahlt im ZDF, endete in der TV-Ausstrahlung auf dem Höhepunkt, so dass das Publikum zum Ermittler werden und im Internet den Mörder ausfindig machen konnte. Die transmediale Idee wird mit „Dina Foxx 2” nun fortgesetzt. Neben Christoph Bach, Natascha Hockwin u.v.m. steht Helen Woigk als junge Celine vor der Kamera, und Nadine Wrietz spielt in der Rolle der rauchenden Krankenschwester Käthe mit.
Regie: Max Zeitler | Casting: Heike Mössner

Do 26. September 2013

DIE AUSERWÄHLTEN wollte keiner sein

Kein leichter Stoff, für den Helen Woigk in der Schülerinnenrolle Katja und Christian A. Koch als Betroffener vor der Kamera stehen: Der Dokumentarist Christoph Röhl dreht für ARD/WDR den Spielfilm „Die Auserwählten” über den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule. Mit Ulrich Tukur und Julia Jentsch in den Lehrer-Hauptrollen entsteht damit der erste fiktionale Film über die erschreckende Systematik der Missbrauchsfälle.
Besetzung: Ursula Danger (Castingbüro ndf)

Fr 13. September 2013

Backpackend durch die Episode

Zwei jugendliche Backpackerinnen allein in einer großen, fremden Stadt und ohne Unterkunft: Helen Woigk ist eine der beiden Couch-Surferinnen. Mit der Hauptrolle „Alma” steht Helen Woigk in englischer Sprache für den Ludwigsburger Episodenfilm „Couchmovie” vor der Filmakademie-Kamera, um schließlich auf Arte/SWR zu zeigen, was das Abenteuer im Gepäck ausmacht.

Fr 28. Juni 2013

Nach Kino jetzt Krimi

Mit der Episodenhauptrolle dreht Helen Woigk fürs ZDF hartgesotten im Berliner Ghetto: „Der Kriminalist” kommt ihr als Räuberbraut auf die Spur und ermittelt in ihrem Milieu - Helen Woigk zeigt, was von ihr als lasziver, launenhafter, machtbewusster und narzistischer Prinzessin der Straße zu kriegen ist.
Casting: Dorothee Weyers & Judith Maria Muschalla | Regie: Stephan Rick

Mo 10. Juni 2013

OHNE DICH nicht ohne Helen Woigk

In der Hauptrolle der schwangeren Kellnerin „Motte” steht Helen Woigk für Alexandre Powelz`tragikkomisches Liebesfilmdrama „Ohne dich” vor der Kinokamera. Das zufallsschwangere Partygirl, welches u.a. zur Muse für die von Katja Riemann gespielte todkranke Hebamme wird, ist eine Herausforderung der besonderen Art - und das im Rahmen des Debüt im Dritten und wieder für die große Leinwand. Helen Woigk liebt es besonders und gibt alles!

Fr 24. Mai 2013

DAS LEBEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE - passender könnte der Titel nicht sein

Die Besetzer haben Helen gecastet.
André Erkau hat ihr die Hauptrolle in seinem Kinofilm gegeben.
Wotan Wilke Möhring hat sich ihrer als Filmvater angenommen.
Und nun zeigt die Tragikkomödie „Das Leben ist nichts für Feiglinge“, was Helen Woigk als Kim kann.
Ihr Freund ist Frederick Lau, die Pflegerin ihrer Oma ist Rosalie Thomass, ihre Großmutter ist Christine Schorn, die für diese Rolle für den Deutschen Filmpreis nominiert ist.
Und unser Christian A. Koch bietet als Trucker Herbert Bullig bei seiner Begegnung mit Helen einen starken Auftritt!
Der Trailer reißt mit: http://www.feiglinge-derfilm.de/

Ja, Helen Woigk ist jetzt bei uns: Die junge Berlinerin mit faszinierender Aura. Sie zu erleben, ist ein Fest.

Do 18. April 2013
Treffer 78 bis 83 von 83
<< Erste < Vorherige 36-42 43-49 50-56 57-63 64-70 71-77 78-83 Nächste > Letzte >>