Ioana Iacob
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

WE MIGHT AS WELL BE DEAD: Ioana Iacob in der HAuptrolle - ab 29.09.22 im Kino

Nur noch wenige Wochen bis Kinostart: WE MIGHT AS WELL BE DEAD war Eröffnungsfilm der „Perspektive Deutsches Kino” der diesjährigen Berlinale & Gewinnerfilm beim Filmfestival in Tribeca und Bozen. Unsere Ioana Iacob spielt die Hauptrolle in der „auffallend originellen, bewundernswert dystopischen Satire” (Quelle: Screen)!
Was der Opens external link in new windowTrailer kann, toppt der Opens external link in new windowFilmclip noch.

Mi 14. September 2022

9 Lolas für LIEBER THOMAS

Wir freuen uns für und mit Ioana Iacob - schon live von der Verleihung aus dem Palais am Funkturm in Berlin konnten wir ihr von "ihren" 9 Lolas für LIEBER THOMAS berichten: u.a. Bester Spielfilm, Beste Regie und Bestes Drehbuch (Thomas Wendrich). Andreas Kleinert´s Film über das Leben von Thomas Brasch, und mit ihr in bedeutender Nebenrolle. Casting: Karen Wendland
Wir gratulieren!!

Mo 27. Juni 2022

In der Hauptrolle & live eröffnet Ioana Iacob die Perspektive Dt. Kino der Berlinale 22

We proudly present: Natalia Sinelnikova´s Spielfilm „We Might As Well Be Dead” eröffnet heute Abend um 18.45 Uhr im geschichtsträchtigen Kino International die Perspektive Deutsches Kino der Berlinale 2022: Mit Ioana Iacob (& Pola Geiger) in der Hauptrolle auf der Leinwand - und mit ihr auf dem roten Teppich des legendären Filmtheaters! Mehr über den Spielfilm, der die Uraufführung vor dem Festivalpublikum feiert, Opens external link in new windowhier und Opens external link in new windowhier.

Fr 11. Februar 2022

Ab 11. November im Kino: LIEBER THOMAS mit Starbesetzung

„Ich merke mich nur im Chaos” - Der Berliner Dichter und Regisseur Thomas Brasch war Rebell, kreatives Genie und Lebemann. Ein Film über ihn entsprechend intensiv, inspiriert, temporeich. Ioana Iacob verkörpert eine der wichtigen Frauen im Leben des Regime-Gegners und wird sich in den kommenden Wochen auf den Kinoleinwänden Deutschlands verausgaben. Berlin durfte bereits am Mittwoch die Opens external link in new windowPremiere feiern.
Regie: Andreas Kleinert

Do 04. November 2021

München kriegt nicht genug: 3x mehr Schwanenberg beim Filmfest

Heute beginnt das Filmeschauen und auch Nicholas Bodeux, Michael Specht und Ioana Iacob sind mit Projekten in der bayrischen Hauptstadt vertreten. „Opens external link in new windowEisland”, „Opens external link in new windowLauras Stern” und „Opens external link in new windowLieber Thomas”, drei Filme mit Kraft, wenn auch verschiedener Natur. Letzterer wurde bereits mit dem Prädikat „besonders wertvoll” ausgezeichnet, Ioana Iacob dabei in oppositioneller Hauptrolle. Die Screenings lohnen sich selbstverständlich alle!

Do 01. Juli 2021

Arte zeigt MIR IST ES EGAL, WENN WIR ALS BARBAREN IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN

Ioana Iacobs Intensität in voller Länge! Als Regisseurin Mariana Marin begehrt sie auf, will erinnern, kämpft gegen das Vergessen. Theater im Film, Geschichte in Story - diese Produktion ist verschachtelt und anspruchsvoll, fasst das Thema Holocaust genau ins Auge ohne zu blinzeln. Die Rezeption ist weder leicht noch einfach, aber so wichtig in den heutigen Zeiten. #niewieder
Wer es um 22.35 Uhr am 28. April nicht schafft, findet das Projekt Opens external link in new window in der Mediathek.
Regie: Radu Jude

Mi 28. April 2021

online: IM ANGESICHT DES VERBRECHENS bleibt Niemand ruhig

Ioana Iacob als Barfrau Larissa in der mehrfach prämierten Krimiserie von Dominik Graf - Über 10 Jahre alt, hat jede Minute immer noch dieselbe nervenaufreibende Spannung wie damals. In dieser Folge müssen alle Beteiligten auf die harte Tour lernen: „Nur ehrliche Liebe ist gute Liebe”.
Jetzt in der Opens external link in new windowARD-Mediathek!

Di 30. März 2021
Treffer 1 bis 7 von 29
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-29 Nächste > Letzte >>