Ioana Iacob
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Neue Haare - neue Fotos: Ioana Iacob steht auch kürzer

Trotz kürzerer Haare ist sie feminin und wandlungsfähig. Ob als Pilzkopf, aus der Stirn gelegt oder hoch-frisiert: Ioana Iacob fängt den Blick ein und lässt ihn nicht so schnell wieder los. Man denke dabei auch an ihr stimmlich eindrucksvolles Timbre, den schönen romanischen Akzent im fließenden Deutsch und die viele Aura, welche sie umgibt! Rumänisch: klar. Aber auch andere Herkunft ist ihr authentisch anzudichten - Spanierin, Griechin, Französin, Russin, etc.!

Mo 01. Juni 2015

Auf der internationalen Reflex-Festivalbühne: Ioana Iacob tourt mit MOLIENDO CAFE

Unter der Leitung von Silviu Purcărete entstand die Inszenierung „Moliendo Café” aus den Improvisationen der Spieler, die um das Thema Kaffee kreisen, samt den Düften und Gefühlen. „Der Kaffee und das Theater sind zwei überflüssige aber unverzichtbare Dinge – sie nützen keinem, jedoch benutzt sie ein jeder. Der Kaffee ist der höchste Überfluss”, so der Regisseur Silviu Purcărete. Die als Koproduktion des Deutschen Staatstheater Timisoara und des Ungarischen Csiky-Gergely-Staatstheaters entstandene Inszenierung stellt die Körpersprache in den Vordergrund und kennt somit keine sprachlichen Barrieren. Mit Ioana Iacob, hier ein extravaganter Bühneneindruck: https://vimeo.com/119108764

Di 24. März 2015

TV-Tipp: RTL | 30.10. | 20.15 Uhr: ALARM FÜR COBRA 11 mit Ioana Iacob und rasender Action

Ganz AFC11-like: Ioana Iacob in der Episodenrolle Leticia im Lamborghini auf der Autobahn, gejagt von einem anderen Wagen. Die „Cobra 11” lässt sich nicht abhängen. Mit Händen und Füßen wehrt sie sich, genau so wie mit einer wahren rumänischen Schimpftirade. Sie ist die Verfolgte, die Antwort auf das ‘wer verfolgt wen warum’ bleibt sie den Polizisten (Erdogan Atalay, Vinzenz Kiefer) schuldig und flieht aus dem Polizeigewahrsam. Ioana Iacob als Leticia Dumitrescu ist auf eigener Mission.
Regie: Boris von Sychowski | Besetzung: Clemens Erbach (Outcast)

Do 30. Oktober 2014

Die Kraft der zarten Töne - Ioana Iacob jetzt bei uns

Wenn Ioana spricht, geht es einen an.
Wenn Ioana spielt, ist sie, wen sie gibt.
Wenn Ioana tanzt, zeigt es Wirkung.   

Ioana spielt seit 2002 am Deutschen Staatstheater in ausschließlich deutschen Produktionen: Sie spricht, schreibt und versteht Deutsch natürlich fließend. Ioana hat viel Aura, die fesselt und nicht wieder loslässt. Sie hat etwas Zartes und Sensibles, kann aber auch hart, bedrohlich und dominant spielen. Dazu ihre tiefe, beeindruckend erotische und volle Stimme, ohne verwegen, verlebt oder darum bemüht zu sein. Ioana hat einen inneren Sex-Appeal, ein apart schönes Äußeres, eine dolle Art, sich mit instinktiver Selbstverständlichkeit auf etwas, jemanden oder eine Aufgabe intensiv einzulassen.

Sie spielte die durchgehende Rolle Larissa in Dominic Graf´s „Im Angesicht des Verbrechens“ (Casting: An Dorthe Braker) sowie die Episodenhauptrolle in Lars Becker´s „Nachtschicht – das tote Mädchen“ (Casting: Sandra Köppe). Vor der Kamera startete sie mit der Hauptrolle in Andy Fetcher´s Ludwigsburger Abschlussfilm „Bukarest Fleisch“. Mit den Hauptrollen in Radu Gabrea´s Kinofilmen „Der geköpfte Hahn“ und „Rote Handschuhe“ erregte sie große Aufmerksamkeit (u.a. Nominierung als  beste Darstellerin für den Gopo-Filmpreis).

Lasst/en Sie uns sie gern noch mehr mit dem deutschen Publikum teilen. ;-)

Do 26. Juni 2014

TV-Tipp: NACHTSCHICHT rund ums Russisch Roulette | 23.06. um 20.15 Uhr auf ZDF

Die drei Kommissare (Armin Rohde, Barbara Auer und Minh-Khai Phan-Thi) ermitteln zum 8. Mal in Lars Becker´s Opens external link in new window„Nachtschicht - Das tote Mädchen”: Auf dem Beifahrersitz eines versenkten Autos sitzt eine erschossene Edelnutte nach frischer Schönheits-OP. Die Spur führt über den Zuhälter Dicky (Dietmar Bär) direkt ins Milieu, dessen zwei andere Mädchen geschockt reagieren und intime Details zu verbergen wissen. Lisa Maria Potthoff ist Marcella, unsere Ioana Iacob glänzt in der Episodenhauptrolle Irina als Freundin der Toten.
Besetzung: Sandra Köppe (Network Movie)

Mo 23. Juni 2014

Premiere im DEUTSCHEN STAATSTHEATER Temeswar: Ioana Iacob in der Hauptrolle

Mit der letzten Premiere dieser Spielzeit begeisterte Ioana Iacob als unorthodoxe junge Kunststudentin das deutsche Publikum im Staatstheater Timisoara: In der Hauptrolle  der punkigen Evelyn sorgt Ioana Iacob in „Das Maß der Dinge” (Autor: Neil LaBute) für Turbulenzen, neue Erfahrungen und unvorhersehbare Entwicklungen im Leben des Museums-Wachmannes Adam (Horia Savescu). Weitere Vorstellungen unter der Regie von Christi Juncu noch bis 27.06.2014.

Fr 16. Mai 2014
Treffer 15 bis 20 von 20
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-20 Nächste > Letzte >>